Sie sind hier

011/2018 TH K AUST WASSER - Steht Bagger in Teich

Einsatzbeschreibung: 

Gemeinsam mit den Feuerwehren aus Brunstorf und Schwarzenbek rückte am Sonntagmittag die Ölwehr der Lauenburger Feuerwehr aus. Die Fachabteilung ist spezialisiert auf die Eingrenzung von Schadensereignissen auf Gewässer. Nahe eines Golfplatzes in der Gemeinde Brunstorf entdeckten Spaziergänger eine Kettenbagger in einem Teich, der gehörte da jedoch ganz sicher nicht hin. Unbekannte steuerten ihn offenbar in der Nacht über den Golfplatz, zerstörten dabei auch eine angelegte Brücke vollständig. Das Ungetüm war bis zum Fahrersitz in dem kleinen Teich gefahren worden, die Spuren waren deutlich zu sehen. Um die auslaufenden Betriebsstoffe einzudämmen rückten die Lauenburger mit Ölsperren an. Mit einem Kleinboot des Schwarzenbeker Rüstwagens konnte eine Sperre um das Fahrzeug gelegt werden, eine weitere vor den Ausfluss des Teiches. Um den Bagger aus dem Teich zu bekommen, rückte die Baufirma an, mit Gummistiefeln und Schlauchboot wurde der richtige Fahrer zu seinem Führerstand gebracht. Dank dem Geschick des Fahrers gelang es ihm das Fahrzeug wieder aus dem Teich zu bergen. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf.