Sie sind hier

087/2017 TH 00 Y - Verkehrsunfall

Einsatzbeschreibung: 

Zu einem Verkehrsunfall in der Nachbargemeinde Schnakenbek wurde die Feuerwehr Lauenburg am Sonntagvormittag alarmiert. Auf der Bundesstraße 5 war ein PKW aus ungeklärter Ursache von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Schnell waren die Rettungskräfte vor Ort und übernahmen die Versorgung der Person. Neben den Wehren aus Schnakenbek und Lauenburg war auch die Feuerwehr Krüzen alarmiert. Die Besatzung des HLF bereitete die Geräteablage am Rande des 5m Radius um den Unfallwagen vor. Hier werden alle Materialien für die Rettung bereitgestellt. Dazu zählen neben schwerem Gerät, wie Schere und Spreizer auch Klebefolien um Glas zu sichern oder Erste-Hilfe Material und Decken. Das Fahrzeug wurde mit unterbaumaterial gesichert, sodass eine erschütterungsfreie Rettung der Person möglich war. Der Rettungsdienst übernahm die Versorgung des Patienten. Auch ein Rettungshubschrauber aus Eutin war durch die Rettungsleitstelle in Bad Oldesloe alarmiert worden.

Fotos: C. Leimig