Sie sind hier

114/2017 Gasgeruch - LZG Führung

Einsatzbeschreibung: 

Am Abend des 04. Oktobers rückte dann der Zugführer des Löschzug Gefahrgut im Zuge der Führungsschleife des LZG richtung Schwarzenbek aus. Dort wurde zeitgleich die örtliche Feuerwehr mit dem dazugehörigen Messtrupp zu einem Gasgeruch alarmiert. In einem Mehrfamilienhaus meldeten Anwohner einen starken Lösemittelgeruch. Vor Ort konnte auch schnell die Ursache ausgemacht werden. In einer Wohnung des Gebäudes wurde der Boden großzügig mit Verdünnung geschruppt. Vorsorglich führte ein Trupp der Feuerwehr Schwarzenbek mit einem Spezialgerät Messungen durch, diese fielen aber Negativ aus. Dem Bewohner wurde geraten die Wohnung großzügig zu lüften, kurz darauf war der Einsatz auch für die Einsatzkräfte beendet.