Sie sind hier

007/2018 FEU K BMA - Piept Rauchmelder

Einsatzbeschreibung: 

Zu einem piependen Rauchwarnmelder im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses wurde der Löschzug am frühen Samstag Nachmittag alarmiert. Anwohner wurden auf das schrille piepen aufmerksam und alarmierten die Feuerwehr. Brandrauch sowie Geruch wurden nicht festgestellt, dennoch muss in jedem Fall die Wohnung kontrolliert werden. Während der Angriffstrupp dabei war einen Zugang zu schaffen, informierte uns die Leitstelle über einen weiteren Einsatz im Stadtgebiet. Ersten Angaben zufolge sollte eine Garage in einer Wohnstraße brennen. - Sekunden später gab es jedoch Entwarnung! Das Feuer entpuppte sich als Heizung. Die Kräfte konnten auf Anfahrt abbrechen. Wenig später war auch die Tür an der Berliner Straße geöffnet, die Wohnung wurde begangen. "Ein defekter Rauchmelder gab Anlass zur Alarmierung" hieß es in der Rückmeldung zur Leitstelle. Wenig später rückte auch das HLF wieder ein.