Freiwillige Feuerwehr Lauenburg / Elbe

Herzlich Willkommen auf der Internetpräsenz der Freiwilligen Feuerwehr Lauenburg

3 Dec

163/2016 Feuer - brennt Toilettenwagen

SPN | in Einsätze

Zu einem Kleinfeuer wurde das HLF am Samstagvormittag alarmiert. Auf dem Lauenburger Weihnachtsmarkt wurden Standbetreiber auf eine Rauchentwicklung aufmerksam. Als sie nachsehen wollten woher diese stammte, schlugen bereits Flammen aus einem Elektro-Verteilerkasten des abgestellten Wagens. Wenige Sekunden nach dem Alarm war Wehrführer Heuer bereits vor Ort, er war zur brandschutztechnischen Abnahme des Marktes erschien. Sofort wurde er Tätig, informierte das auf Anfahrt befindliche HLF über die Lage. Aufgrund der anhaltenden Rauchentwicklung wurde die Fahrt ohne Sonderrechte aufgehoben.

30 Nov

162/2016 LZG-Führung - Gas Austritt

SPN | in Einsätze

Zu einem Gas Austritt an einer Tankstelle wurde die LZG-Führung am späten Mittwochabend alarmiert. Im Nachbarort Schwarzenbek war bereits die Feuerwehr im Einsatz, Auto-Gas strömte aus unterirdischen Tanks aus. Passanten bemerkten das laute Zischen und informierten die Rettungskräfte. Beim Eintreffen der Schwarzenbeker Wehr wurde das Gebiet darunter auch die Ortsdurchfahrt der B207 voll gesperrt. Messgeräte schlugen an und ließen Wehrführer Thorsten Bettin diese Maßnahmen veranlassen. Für die Beseitigung der Störung wurde der Löschzug Gefahrgut des Kreises alarmiert.

30 Nov

161/2016 Türöffnung - Person in Wohnung

SPN | in Einsätze

Zu einer Türöffnung wurde die Feuerwehr gemeinsam mit Rettungsdienst und Polizei am Mittwoch alarmiert. Hinter verschlossener Tür wurde ein Notfall vermutet. Nach wenigen Augenblicken war die Besatzung vor Ort. Ebenso schnell wurde ein Zugang zur Wohnung geschaffen. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben. Anschließend rückten die Kräfte wieder ab.

29 Nov

160/2016 BMA - Rauch in Werkhalle

SPN | in Einsätze

Am Nachmittag wurde der Löschzug zu einem weiteren Einsatz alarmiert. Im Lauenburger Industriegebiet hatte in einem Betrieb die Brandmeldeanlage ausgelöst. Beim Eintreffen der Feuerwehr war das Objekt bereits vorbildlich evakuiert. Sofort konnte Einsatzleiter Heuer mit der Erkundung beginnen. In Teilen der Werkhalle konnte eine Verrauchung zunächst unklarer Herkunft ausgemacht werden. Vor dem Gebäude bereitete die Besatzung des HLF´s alles für einen möglichen Löschangriff vor. Auch der Angriffstrupp war mit Atemschutzgeräten ausgerüstet, um notfalls sofort eingreifen zu können.

29 Nov

159/2016 Türöffnung - piept Rauchmelder

SPN | in Einsätze

Ein piepender Rauchmelder sorgte am Dienstagnachmittag für einen Einsatz der Feuerwehr Lauenburg. Für den Löschzug ging es in die Altstadt. Beim Eintreffen der Löschfahrzeuge war Wehrführer Lars Heuer mit dem KdoW bereits vor Ort. So konnte er den Fahrzeugführern bereits erste Anweisungen geben. Mit Spezialwerkzeug wurde ein Zugang zum Gebäude geschaffen, im Inneren konnte eine Verrauchung über mehrere Etagen festgestellt werden. Hier wird deutlich, dass bei weitem nicht in jedem piependen Rauchmelder ein Fehlalarm steckt.

28 Nov

158/2016 Türöffnung - Person in Wohnung

SPN | in Einsätze

Nur kurze Zeit später kam der nächste Alarm für das HLF. Zu einer weiteren Türöffnung wurde die Besatzung angefordert. Binnen kürzester Zeit rückten die Kräfte an und öffneten auch hier die Tür für den Rettungsdienst. Der Einsatzort wurde an Polizei und Rettungsdienst übergeben. Kurz darauf rückten die Feuerwehr Kräfte wieder ab.

28 Nov

157/2016 Türöffnung - Person in Wohnung

SPN | in Einsätze

Zu einer Türöffnung wurde die Feuerwehr am Montagnachmittag ins Lauenburger Stadtgebiet alarmiert. Gemeinsam mit dem Rettungsdienst der DLRG Lauenburg und dem NEF aus Boizenburg rückten die Rettungskräfte an. Mit Spezialwerkzeug musste die Tür für den Rettungsdienst geöffnet werden. Kurze Zeit später war der Einsatz für die Besatzung des HLF bereits wieder beendet.

26 Nov

156/2016 Feuer klein - Feuerschein

SPN | in Einsätze

Zu einem Kleinfeuer wurde das HLF am Samstagabend alarmiert. Auf dem Lösch- und Ladeplatz am Elbe-Lübeck Kanal brannten die Überreste eines Silvester Feuerwerks. Von der Schleuse aus war ein Feuerschein zu sehen, schließlich rückte die Feuerwehr gemeinsam mit der Polizei an. Mit dem Inhalt der Kübelspritze war das Feuer schnell gelöscht. Kurze Zeit später rückten die Kräfte wieder ein.

20 Nov

155/2016 Technische Hilfeleistung - Verkehrsunfall

TNS | in Einsätze

"Verkehrsunfall - Person klemmt" lautete am Sonntagmorgen kurz vor sechs die Alarmierung für Lauenburgs Feuerwehrleute. Auf der Bundestraße 5 aus Richtung Boizenburg sollte kurz vor Lauenburg ein PKW in Seitenlage am Baum liegen. Nur kurze Zeit nachdem die Melder ausgelöst hatten rückten die ersten Fahrzeuge des technischen Hilfe Zuges aus. Ortsausgang Lauenburg war nur kein verunfalltes Fahrzeug aufzufinden. Erst ein paar Kilometer weiter auf der mecklenburgischen Seite zwischen den Ortschaften Horst und Boizenburg wurde der Einsatzort gefunden.

15 Nov

154/2016 BMA - Piept Rauchwarnmelder

SPN | in Einsätze

Ein piepender Rauchmelder in einer Garage zog am Dienstagnachmittag die Aufmerksamkeit auf sich. Passanten bemerkten ihn und riefen die Feuerwehr. Kurze Zeit später stand der Löschzug in der Einbahnstraße im Lauenburger Stadtgebiet. Eine Schadenslage war nicht erkennbar. Der Eigentümer konnte das Tor öffnen um den Melder aufzusuchen. Kurze Zeit später gab es Entwarnung: „Defekter Heimmelder gab Anlass zur Alarmierung“ hieß es in der abschließenden Rückmeldung. Alle Kräfte rückten wieder ein.

14 Nov

Fahrsicherheitstraining

SPN | in Aktuelles

Konturbeklebung allein schützt uns nicht im Einsatz, denn auch der Weg zum Einsatzort birgt viele Gefahren. Acht Maschinisten der Feuerwehr Lauenburg besuchten deshalb am 5. November ein Fahrsicherheitstraining des ADAC in Kiel-Boksee. Mit dem 15t schweren Tanklöschfahrzeug sowie dem 12t LF16 ging es am frühen Morgen auf die Reise. Ziel des Trainings war es, das Fahrzeug in Situationen zu beherrschen, in welche wir im Alltag hoffentlich nie kommen. Eine Einsatzfahrt birgt viele Gefahren.

10 Nov

153/2016 THL Klein - Ast droht zu fallen

TNS | in Einsätze

Am Donnerstagnachmittag wurden Lauenburgs Einsatzkräfte erneut auf die Bundesstraße 5 richtung Geesthacht alarmiert. Die Drehleiter wurde durch die Feuerwehr Schnakenbek in die Straße Lärchenhain nachgefordert - Ein großer Ast, der angebrochen war, hing über der Straße und drohte abzustürzen. Am Einsatzort angekommen wurde die Drehleiter in Stellung gebracht und vom Korb aus alle gefährlichen Äste mit Hilfe der Motorkettensäge entfernt. Anschließend konnte die Einsatzstelle verlassen werden und Lauenburgs Feuerwehrleute rückten wieder in die Wache ein.