Freiwillige Feuerwehr Lauenburg / Elbe

Herzlich Willkommen auf der Internetpräsenz der Freiwilligen Feuerwehr Lauenburg

17 Apr

036/2018 FEU K BMA - Fahrstuhl steckt fest

SPN | in Einsätze

Zu einem Ausgelösten Rauchwarnmelder wurde der Löschzug der Feuerwehr am Dienstagvormittag alarmiert. In der Straße am Schüsselteich war lautstark die Akustik der Sirene zu hören. Beim Eintreffen des HLF war Wehrführer Lars Heuer bereits mit dem KdoW vor Ort. Bei der gemeinsamen Erkundung mit den Fahrzeugführern von HLF und Drehleiter wurde festgestellt, das es sich bei dem Alarm um einen ausgelösten Notfallknopf des Fahrstuhl gehandelt hat. Eingeschlossen war zum Glück niemand, die Akustik wurde abgestellt und die Einsatzstelle an den Hausmeister übergeben.

6 Apr

034-035/2018 Wasserschaden - Türöffnung

SPN | in Einsätze

Zu einem gemeldeten Wasserschaden rückte das HLF am frühen Freitagnachmittag aus. Ein Bewohner des Mehrfamilienhauses bemerkte, wie sich in seiner Wohnung langsam Wasser sammelte. In seiner Not, griff er zum Telefon und wählte den Notruf 112. Die Integrierte Regionalleitstelle Süd alarmierte daraufhin die Feuerwehr Lauenburg. Kurze Zeit später Traf das HLF mit seiner Besatzung ein, zunächst musste die Herkunft des Wassers geklärt werden, dafür mussten im Beisein der Polizei zwei Wohnungstüren mittels Zieh-Fix geöffnet werden.

1 Apr

033/2018 TH K TV - Türöffnung

SPN | in Einsätze

Zu einer Türöffnung für den Rettungsdienst rückten KdoW und HLF am Abend des Ostersonntag aus. Nach kurzer Einsatzfahrt durch die Stettiner Straße erreichten die Kräfte schnell die Einsatzstelle im Moorring. Vor Ort warteten bereits die Kollegen des Rettungsdienstes, welche das HLF nachforderten. Ein Eingreifen war jedoch nicht mehr erforderlich, beim Eintreffen der Feuerwehr öffnete der Bewohner selbständig die Tür. Kurze Zeit später rückte die Besatzung wieder ein.

Foto: Symbolbild

29 Mar

032/2018 FEU K - PKW Brand

SPN | in Einsätze

Während TLF und Drehleiter noch bei einem Großfeuer in Geesthacht im Einsatz waren, rückte das HLF in Lauenburg bereits wieder zum nächsten Einsatz aus. In der Straße Büchener Weg kam es zu einem Verkehrsunfall. Erste Vermutungen, wonach es sich um einen PKW-Brand handeln sollte, entpuppten sich als falsch. Nachdem Wehrführer Lars Heuer mit dem KdoW an der Einsatzstelle ankam, erkundigte er sich bei den bereits vor Ort eingetroffenen Rettungswagenbesatzungen nach der Lage. Die Insassen der zwei verunfallten PKW wurden bereits rettungsdienstlich versorgt.

29 Mar

031/2018 FEU 00 - Gebäude in Vollbrand

SPN | in Einsätze

Zu einer unklaren Rauchentwicklung wurde die Feuerwehr Geesthacht in der Nacht zu Donnerstag auf das ehemalige Gelände der Teppichfabrik gerufen. Bereits am Vormittag waren die Kräfte vor Ort, löschten in einem alten Fabrikgebäude brennenden Unrat ab. Nun, mitten in der Nacht, war deutlich ein Brandgeruch wahrzunehmen, jedoch war unklar, woher dieser kommt. Die Brandstelle vom Vormittag war kalt. Kurze Zeit später entdeckte die Polizei das brennende Gebäude auf dem großen Gelände. Das anfahrende HLF gab sofort eine Rückmeldung an die Leitstelle und ließ nachalarmieren.

16 Mar

030/2016 LZG - Messtrupp Lauenburg

SPN | in Einsätze

Der Messtrupp Lauenburg rückte in der Nacht zu Samstag gemeinsam mit der FF Börnsen zu einem Einsatz aus. An einem Metall verarbeitenden Betriebt in der Gemeinde Börnsen kam es zu einem Austritt von bis dahin unbekannten Stoffen. Das Zischen aus einem im Außenbereich befindlichen Tank erregte die Aufmerksamkeit und veranlasste Anwohner den Notruf zu wählen. Zur Erkundung fuhr die FF Börnsen an, zur Unterstützung kam das Messfahrzeug aus Lauenburg hinzu. Vor Ort gab es jedoch schnell Entwarnung. Bei dem Gas handelte es sich um Sauerstoff.

14 Mar

029/2018 TH K TV - Türöffnung

SPN | in Einsätze

Zu einer Türöffnung für den Rettungsdienst wurde die Feuerwehr am Mittwochabend in die Straße Moorring alarmiert. Vor Ort wurde hinter verschlossener Tür ein Notfall vermutet, um den Rettungskräften den Zugang zu ermöglichen, öffnete der Angriffstrupp die Tür mit Spezialwerkzeug. Wie in solchen Fällen üblich rückte auch die Polizei an. Wenig später wurde die Einsatzstelle an die Kollegen vom RTW Lauenburg sowie das NEF Geesthacht übergeben.

11 Mar

028/2018 TH GAS - LZG Führung

SPN | in Einsätze

Die Führung des Löschzug Gefahrgut, worunter auch Kräfte der Lauenburger Wehr sind, wurde am Sonntagabend alarmiert. Grund war aufgetretener Gasgeruch in einem Einfamilienhaus in Dassendorf. Zur Erkundung forderte die örtliche Feuerwehr den Messtrupp Schwarzenbek nach. Mit diesem rückt immer die Führungskomponente aus. Nach Messungen an der Einsatzstelle konnten keine auffälligen Werte festgestellt werden. Das Gebäude wurde belüftet und an den Eigentümer übergeben. Nach rund einer Stunde war der Einsatz für die Kräfte wieder beendet.

Foto: Symbolbild

10 Mar

027/2018 TH K - Wasserschaden

SPN | in Einsätze

Erneut sorgte das Einsatzstichwort: "Wasserschaden" für einen Einsatz des HLF am späten Samstagabend. Ein Notdienst war an der Einsatzstelle bereits im Einsatz, jedoch kam dieser mit seinen Mitteln nicht gegen das austretenden Wasser im Keller des Hauses an. Mit einer Tauchpumpe des Löschfahrzeuges konnten die Wassermassen schnell aus dem Haus befördert werden. Die Wasserzufuhr konnte gestoppt und so weiterer Schaden minimiert werden. Nach der Arbeit konnte das HLF samt Besatzung wieder zur Feuerwache einrücken.

Foto: Symbolbild

9 Mar

026/2018 TH K TV - Wasserschaden

SPN | in Einsätze

Am späten Freitagabend rückte das HLF in die Lauenburger Altstadt aus. In einem Mehrfamilienhaus tropfte Wasser aus der Decke. Die Bewohner des Hauses waren leider nicht in der Lage die Situation selbst in den Griff zu bekommen. Deshalb rückten Feuerwehr und Polizei an. Gemeinsam wurde die Schadenstelle sowie die Wohnung aus der vermutlich das Wasser drang aufgesucht. - Gemeinsam mit der Polizei wurde entschieden, das hier kein Eingreifen der Feuerwehr erforderlich ist. Ein Notdienst wird sich dem Fall annehmen, sodass die Rettungskräfte wieder einrücken konnten.

6 Mar

025/2018 TH K - Boot droht zu sinken

SPN | in Einsätze

Am Dienstagmittag wurde die Feuerwehr in den Yachthafen an der Hafenstraße alarmiert. Mit dem Rüstzug, bestehend aus KdoW, HLF und LF 16 rückte die Mannschaft aus. Vor Ort drohte ein Kleinboot voll Wasser zu laufen. Bedenklich schräg lag es schon im Wasser und sorgte so für die Aufmerksamkeit von Passanten welche die Feuerwehr alarmierten. Mit einer Tauchpumpe wurde Wasser aus dem Innenraum zurück in den Kanal befördert. Für die Arbeiten musste eine Schlauchleitung auf dem schmalen Steeg verlegt werden. Schließlich konnte die Einsatzstelle an die Wasserschutzpolizei übergeben werden.

2 Mar

024/2018 TH K - Wasserschaden

SPN | in Einsätze

Am Freitagnachmittag rückte das HLF in den Amselweg in Lauenburg aus. Aus einer Haustür drang Wasser, floss durch den Eingangsbereich und bildete bereits eine große Lache auf dem Hof. Der Ursprung des Wassers war zunächst unklar. Um jedoch weiteren Schaden zu verhindern und die möglichen Gefahren einzudämmen, rückte die Feuerwehr an.Mit dem Zieh-Fix wurde ein Zugang zum Gebäude geschaffen, sodass der Angriffstrupp zur Erkundung vorgehen konnte. Im Inneren des Hauses tropfe das Wasser bereits durch Decken und lief die Wände hinunter.