Sie sind hier

167/2017 Einsatzübung - Wasserförderungs-Bereitschaft

Einsatzbeschreibung: 

Am Abend des 21.11. schrillten die Melder der 4. Feuerwehrbereitschaft. Ein Voralarm für den Wasserförderungszug. Die Bereitschaft zählt zu einer Feuerwehr übergreifenden neuen Einheit, welche auch überörtlich eingesetzt werden kann. In diesem Fall ging es darum den Ernstfall zu proben. Bei einer Vorlaufzeit von 24 Stunden können sich die Kräfte auch auf einen längeren Einsatz vorbereiten. In diesem Fall rückte am Darauffolgenden Tag zunächst das MTF als Führungsfahrzeug und kurz darauf das LF 16 zum Bereitstellungsraum nach Lanken aus. Dort trafen sich die Einsatzkräfte mit den anderen Zugehörigen Feuerwehren. Gegen 20 Uhr war die Übung beendet und alle Kräfte rückten wieder ein.

Foto: Symbolbild