Sie sind hier

168/2017 TH AUST WASSER - Öl auf Elbe

Einsatzbeschreibung: 

Zu einer Gewässerverunreinigung wurde die Feuerwehr am frühen Mittwochnachmittag alarmiert. Aus einer Regenwasserleitung traten kleine Mengen von Betriebsstoffen aus und liefen in die Elbe. Einsatzleiter Lars Heuer war schnell vor Ort und erkundete die Lage. Stoßweise liefen kleinste Mengen des Mediums in den Fluss. Mit Öl-Sorbent Schlängeln wurde der Auslauf abgeriegelt und die Ausbreitung so verhindert. Die Einsatzstelle wurde an die Verantwortlichen von Stadt und Wasserschutzpolizei übergeben. Wenig später konnten die Kräfte wieder einrücken.