Sie sind hier

001/2020 FEU G - Silo brennt

Einsatzbeschreibung: 

In der Silvesternacht wurde die Lauenburger Feuerwehr nach einer Stichworterhöhung nach Pötrau alarmiert. Vor Ort brannte ein Silo in voller Ausdehnung. Wenige Minuten nach der Alarmierung rückten KdoW, DLAK und TLF in die Nachbargemeinde aus. Auf der Anfahrt meldeten die Büchener Kräfte, die bereits mit den Löscharbeiten beschäftigt waren, das die Dachkonstruktion im Vollbrand stand. - An der Einsatzstelle angekommen, wurde die Drehleiter jedoch nicht mehr benötigt. Bei dem Silo handelte es sich um einen ehemaligen, etwa 7m hohen Spänebunker. Die Löscharbeiten von Innen und außen zeigten bereits erfolg. Die Drehleiter konnte wieder einrücken.