Freiwillige Feuerwehr Lauenburg / Elbe

Herzlich Willkommen auf der Internetpräsenz der Freiwilligen Feuerwehr Lauenburg

3 Jul

065/2020 FEU K - unklare Rauchentwicklung

TNS | in Einsätze

Da am Freitagabend ein Teil des Büchener Weges zeitweise stark verraucht war, machten sich Anwohner etwas Sorgen und informierten die Rettungsleitstelle. Diese alamierte vorsorglich die Feuerwehr Lauenburg zur Kontrolle. Mit KdoW, LF20 und HLF wurden die Einsatzkräfte nach einigen Minuten in einer Nebenstraße fündig. Auslöser war ein mit nasses Holz bestücktes Lagerfeuer im Garten, welches stark qualmte. Ein Eingreifen der Feuerwehr war nicht nötig und die Kräfte rückten kurz darauf wieder ein.

1 Jul

064/2020 TH K TV - Türöffnung

SPN | in Einsätze

Zu einer Türöffnung wurde die Lauenburger Feuerwehr am Mittwochabend alarmiert. In einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses im Schmiedeweg bemerkten Nachbarn das schrille Piepen eines Rauchmelders. Sofort alarmierten Sie die Feuerwehr über den Notruf. Zunächst muss immer von einem Feuer ausgegangen werden, welches durch die Rauchwarnmelder frühzeitig erkannt wird. Binnen weniger Minuten stand der Löschzug vor dem Gebäude. Der Angriffstrupp ging über das Treppenhaus zur Wohnung vor.

25 Jun

063/2020 TH K TV - Türöffnung

SPN | in Einsätze

Zu einer Türöffnung wurde die Feuerwehr am Donnerstagabend alarmiert. In einer Wohnstraße wurde hinter verschlossener Tür ein Notfall vermutet. Kurz nach dem Alarm war die Besatzung zur Stelle. Zuvor musste sich das HLF durch unvorteilhaft abgestellte PKW quetschen. Die Polizei wies die Kräfte in die Lage ein. Schnell konnte mit Sperrwerkzeug ein Zugang zum Haus geschaffen werden. Gleichzeitig gab es Entwarnung. Der Bewohner wurde wohlauf angetroffen und ahnte gar nicht, was sich vor seiner Haustür abspielte. Schließlich rückte die Feuerwehr wieder ein.

22 Jun

062/2020 FEU Y - Wohnungsbrand

SPN | in Einsätze

Zu einem gemeldeten Wohnungsbrand rückte die Feuerwehr am frühen Montagmorgen aus. In der Straße Moorring hatten mehrere Anrufer den Notruf gewählt, nachdem sie durch das schrille Piepen des Rauchmelders und Hilferufe geweckt wurden. In einer Wohnung im ersten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses war aus bislang ungeklärter Ursache ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr war blitzschnell innerhalb von 4 Minuten ausgerückt. Über Funk informierte die Leitstelle die anrückenden Kräfte.

20 Jun

061/2020 TH K - Tragehilfe Rettungsdienst

SPN | in Einsätze

Zu einer Tragehilfe für den Rettungsdienst wurde die Feuerwehr am Samstagabend alarmiert. Da das Treppenhaus zu eng war benötigten die Retter Technische Unterstützung durch die Feuerwehr. Vor Ort entschied sich der Fahrzeugführer dann für eine Rettung über das Fenster. Da es keine geeignete Aufstellefläche für die Drehleiter gab, entschloss man sich für die Rettung über schiefe Ebene. Dabei werden Steckleiterteile auf den Fensterrahmen sowie am Boden aufgelegt, sodass eine flache Schiene zum sicheren Boden entsteht. Die "Kufen" der Schleifkorbtrage gleiten exakt in dieser Führung.

20 Jun

060/2020 TH K TV - Türöffnung für Rettungsdienst

SPN | in Einsätze

In der Nacht zu Samstag wurde das HLF in die Straße Maxgrund alarmiert. Die Polizei vermutete hinter verschlossener Tür einen Notfall, weshalb auch der Rettungsdienst aus Lauenburg alarmiert war. Nur 4 Minuten nach dem Alarm rückte die Besatzung aus. Nach kurzer Einsatzfahrt durch die Innenstadt erreicht das Großfahrzeug die Einsatzstelle. Schnell wurde ein Zugang zum Gebäude geschaffen und dem Rettungsdienst der Weg zum Patienten bereitet. Die Arbeit der Feuerwehr war erledigt und die Kräfte rückten wieder ein.

19 Jun

059/2020 THK - Tragehilfe Rettungsdienst

SPN | in Einsätze

Zur Unterstützung für den Rettungsdienst wurde die Feuerwehr am Freitagmorgen alarmiert. Unweit der Feuerwache war der Rettungsdienst im Eisnatz. An der Einsatzstelle wurde eine Schleifkorbtrage benötigt. Aufgrund der aktuellen Corona-Regeln darf die Feuerwehr allerdings keine Tragehilfe durchführen sondern nur Material wie in diesem Fall die Schleifkorbtrage bereitstellen. Der Rettungsdienst beförderte den Patienten zum Rettungswagen und übergab die Trage wieder an die Feuerwehr. - Wenig später rückten die kräfte wieder ein.

18 Jun

058/2020 TH GAS - LZG Führung

SPN | in Einsätze

Zu einem gemeldeten Gasgeruch in einer Wohnstraße rückte die Führung des Löschzug Gefahrgut unter anderem aus Lauenburg aus. Anwohner meldeten sich über den Notruf 112 bei der Leitstelle die daraufhin die zuständige Feuerwehr sowie die Einheiten des LZG alarmierten. Vor Ort suchten die Einsatzkräfte nach der möglichen Leckage. Ohne Ergebnis, auch die durchgeführten Messungen zeigten keine auffälligen Ergebnisse. Schließlich wurde die Einsatzstelle an den Netzbetreiber übergeben. Die Feuerwehr rückte wieder ein.

Foto: Feuerwehr Dassendorf

17 Jun

057/2020 FEU K BMA - Rauchmelder piept

SPN | in Einsätze

Am Mittwochabend rückte der Löschzug zum Hochhaus in der Alten Wache aus. Im 8. Obergeschoss des Wohnhauses bemerkten Nachbarn das piepen eines Rauchwarnmelders aus einer vermeintlich leerstehenden Wohnung. Die angerückte Feuerwehr bereitete vor dem Gebäude einen Löschangriff vor um im Ernstfall sofort eingreifen zu können. Gleichzeitig machte sich ein Trupp mit Sperrwerkzeugen und Schlauchpaket auf den Weg ins 8. Obergeschoss. Die Tür konnte rasch geöffnet werden, schließlich gab es Entwarnung. Kein Rauch, kein Feuer. Vermutlich hatte aufgewirbelter Staub den Melder ausgelöst.

13 Jun

056/2020 TH K - Wasser im Keller

SPN | in Einsätze

Am Samstagabend wurde das HLF zu einem weiteren Einsatz gerufen. Nachdem ein heftiger Starkregen über Lauenburg gezogen war, stand im Keller eines Wohnhauses Wasser. Die Feuerwehr rückte an und begutachtete die Einsatzstelle. Leider konnte den Bewohnern nicht geholfen werden. Die Pumpen der Feuerwehr fördern ca 800l in der Minute. Um anzusaugen benötigen sie aber auch einen gewissen Wasserstand. An der Einsatzstelle stand nur rund 1cm Wasser im Keller. Das reichte nicht aus um die Leitungen zu füllen. Die Anwohner feudelten das Wasser selbständig aus dem Gemäuer.

Foto: Symbolbild

13 Jun

055/2020 TH K DRZF - Baum droht zu fallen

TNS | in Einsätze

Nachmittags dann der zweite Alarm für die ehrenamtlichen Retter. Im Büchener Weg hatte ein an der Straße stehender Baum bedrohliche Schieflage. Nach kurzer Absprache wurde dann entschieden, diesen vorsichtshalber abzunehmen. Mit der Drehleiter wurde der obere Teil bis zum Stamm Stück für Stück zerkleinert, bis schließlich der Rest mit der Motorsäge gefällt werden konnte. Für den Einsatz musste ein Teil des Büchener Weges zeitweise voll gesperrt werden. Nach eineinhalb Stunden war der Einsatz beendet und die Kräfte rückten wieder ein.

13 Jun

054/2020 TH K - Wasserschaden

TNS | in Einsätze

Am Samstagmittag musste die Feuerwehr Lauenburg nach einem kurzen starken Regenschauer in eine kleine Wohnstraße ausrücken. Bewohner riefen die Einsatzkräfte, da Wasser durch ihre Decke tropfte. Da die darüberliegende Wohnung leer stand, wurde diese mit Spezialwerkzeug geöffnet. Als Ursache wurde dann ein verstopfter Regenablauf auf dem Balkon ausgemacht, wodurch sich das Wasser dort staute. Dieser wurde gereinigt und die Kräfte rückten nach circa 30 Minuten wieder ein.