Freiwillige Feuerwehr Lauenburg / Elbe

Herzlich Willkommen auf der Internetpräsenz der Freiwilligen Feuerwehr Lauenburg

12 Jul

086/2019 FEU BMA - Brandmeldeanlage

SPN | in Einsätze

Am Freitagnachmittag wurde der Löschzug zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einen Chemiebetrieb in der Lauenburger Söllerstraße alarmiert. Nach Alarmfahrt durch die Innenstadt erreichten die Kräfte das Industriegebiet. Sofort nach dem Eintreffen begann der Fahrzeugführer des LF 20 mit der Erkundung. Der Betriebsleiter stand den Kräfte beiseite und führte zum Feuerwehrbedienfeld. Die ausgelöste Meldergruppe wurde ausfindig gemacht und anschließend kontrolliert. Mitarbeiter hatten das Werk bereits evakuiert als auch die übrigen Löschfahrzeuge eintrafen.

5 Jul

085/2019 TH K TV - Türöffnung

TNS | in Einsätze

Am Freitagnachmittag rückte das HLF und der KdoW zu einer Türöffnung in die Innenstadt aus. Am Einsatzort angekommen konnte die erkrankte Person jedoch selbst die Tür öffnen, sodass die Einsatzkräfte die Person lediglich bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes betreuen mussten. Kurze Zeit später rückten beide Fahrzeuge wieder in die Feuerwache ein.

1 Jul

084/2019 FEU G WALD - Waldbrand

SPN | in Einsätze

Zu einem Großeinsatz nach Mecklenburg-Vorpommern wurden die Lauenburger am Montagnachmittag alarmiert. In einem Waldgebiet unweit der Landesgrenze war ein Feuer ausgebrochen. Bereits auf der Anfahrt war die massive Rauchentwicklung zu sehen. Mit mehreren Löschfahrzeugen unterstützte die Lauenburger Wehr den Einsatz. Zunächst war unklar, wo sich das Feuer ausbreitete und wie am besten angefahren wird. Schließlich ging es in ein Waldgebiet, in welchem bereits die Partnerwehr aus Boizenburg im Einsatz war. Flammen loderten meterhoch und eine massive Rauchentwicklung erschwerte die Maßnahmen.

30 Jun

083/2019 TH WASSER Y - Personen im Wasser

SPN | in Einsätze

Ein Großaufgebot an Rettungskräften wurde am Sonntagabend auf die Elbe in Höhe Schnakenbek alarmiert. Anrufer meldeten Schwimmer in der Strömung, die nicht mehr an Land kommen würden. Sofort wurden von der Leitstelle in Bad Oldesloe unter dem Stichwort Person im Wasser die zuständigen Kräfte alarmiert. Neben der Ortswehr Schnakenbek kamen auch die Wehren aus Krüzen und Lauenburg zum Einsatz. Später auch die Feuerwehr Geesthacht, welche Flussaufwärts fuhr. Nur kurz nach den Schnakenbekern war auch Lauenburgs Wehrführer Lars Heuer an der gemeldeten Einsatzstelle im Nachbarort.

25 Jun

082/2019 TH G - Pumpengruppe

SPN | in Einsätze

Am Dienstagabend wurde die Pumpengruppe der Kreis Herzogtum Lauenburg, eine Teileinheit des Löschzug Gefahrgut, nach Roseburg alarmiert. Dort drohe eine Stauanlage unkontrolliert überzulaufen. Mit der Hochleistungspumpe machten sich die Kräfte auf den Weg, auch aus Lauenburg machten sich Mitglieder der Einheit mit dem MTF auf nach Roseburg. Rund 5000l fördert die Pumpe pro Minuten. Durch den Einsatz konnte ein Überlaufen verhindert werden. Nach rund 2 Stunden rückten die Kräfte wieder ein. Unterstützt wurde der Einsatz auch durch das THW mit einer baugleichen Pumpe.

24 Jun

081/2019 TH K - Tragehilfe Rettungsdienst

SPN | in Einsätze

Zu einer Tragehilfe wurde die Feuerwehr am Montagmorgen alarmiert. Der Rettungsdienst war bereits im Einsatz und forderte die Kräfte nach. Kurz nach der Alarmierung machten sich KdoW und HLF auf den Weg zur Einsatzstelle. Die Kollegen des Rettungsdienstes gaben eine kurze Einweisung in die Lage. Mit Muskelkraft wurde der Rettungsdienst unterstützt. Wenig später war der Einsatz schon wieder beendet und die Feuerwehr rückte ein.

15 Jun

079-80/2019 TH K - Unwetter

SPN | in Einsätze

Am Samstagmorgen zog wieder ein schweres Unwetter über den Kreis. Die Leitstelle alarmierte die Lauenburger Feuerwehr in die Stettiner Straße, wo ein Keller unter Wasser stand. Mit einer Tauchpumpe wurde das Regenwasser abgepumpt und aus dem Haus geleitet. Noch während der Maßnahmen ließ der Regen nach, sodass es vorerst bei nur einem Einsatz blieb. Die Nachbarstadt Geesthacht traf es deutlich schlimmer. Zahlreiche Einsätze beschäftigen die Feuerwehr zur Stunde.

14 Jun

078/2019 TH - Unterstützung Rettungsdienst

SPN | in Einsätze

Am Freitagnachmittag fuhr der Hilfeleistungszug zur Unterstützung von Polizei und Rettungsdienst in die Lauenburger Hafenstraße. Die Einsatzkräfte waren bereits im Einsatz und hatten die Feuerwehr mit Spezialausrüstung angefordert. Noch auf Anfahrt hatte sich die Situation jedoch entschärft. Die Kräfte der Lauenburger Wehr konnten auf Einsatzfahrt abbrechen.

Foto: Symbolbild

13 Jun

077/2019 FEU K -Brandgeruch

SPN | in Einsätze

Ein einsatzreicher Tag neigt sich dem Ende entgegen. In der Abenddämmerung rückte der Löschzug zu einem Supermarkt am Stadtrand aus. Mitarbeiter bemerkten einen leichten Brandgeruch auf dem Gelände. Kurze Zeit später stand der Löschzug auf dem Parkplatz bereit. Im Innen- und Außenbereich wurde das Objekt kontrolliert. Dazu wurde neben vielen Spürnasen auch mehrere Wärmebildkameras eingesetzt. Jedoch konnte keine Ursache festgestellt werden.Nach einigen Minuten rückten die Kräfte wieder ein.

13 Jun

076/2019 TH WASSER - Boot auf Grund gelaufen

SPN | in Einsätze

Zu einem Maritimen Einsatz rückte die Feuerwehr am Nachmittag auf die Elbe aus. Die Leitstelle meldete ein auf Grund gelaufenes Boot zwischen Lauenburg und Schnakenbek. Schnell war das Rettungsboot ausgerückt, zusätzlich machte sich das Arbeitsboot Elbe 1 auf den Weg flussabwärts.KdoW und HLF machten sich landseitig auf die Suche nach dem Havaristen. Nach Ausgieber Suche konnten die Einsatzkräfte jedoch kein Boot zwischen den Buhnenköpfen finden. - Schließlich nahm die Polizei erneut Kontakt zu Anrufern auf. Das Boot hatte sich aus eigener Kraft befreit und die Fahrt fortgesetzt.

13 Jun

075/2019 THK TV - Türöffnung

SPN | in Einsätze

Zu einer Türöffnung wurde die Feuerwehr am Donnerstagnachmittag alarmiert. Nur wenige Sekunden nach der Alarmierung besätigte Wehrführer Heuer, der gerade auf Dienstfahrt im Ort war den Einsatz mit dem Status 3. Kurze Zeit später traf er an der Einsatzstelle ein und begann mit der Erkundung. Wenig später traf das HLF an der Einsatzstelle ein und öffnete die betroffene Wohnung. Der Einsatz wurde wie üblich an die Polizei übergeben. Die Besatzung rückte wieder ein.

11 Jun

074/2019 TH K - Person in Aufzug

SPN | in Einsätze

Am Nachmittag rückte das HLF erneut aus. Unweit der Wache war eine Person in einem stecken gebliebenen Aufzug eingeschlossen. Die Feuerwehr rückte an und konnte die Person schnell befreien. Nach wenigen Sekunden war die Bewohnerin des Mehrfamilienhauses wieder "frei". Mit einem Lächeln dankte sie der Besatzung für die schnelle Hilfe. Wenig später rückte das Hilfeleistungslöschfahrzeug wieder ein.