Freiwillige Feuerwehr Lauenburg / Elbe

Herzlich Willkommen auf der Internetpräsenz der Freiwilligen Feuerwehr Lauenburg

16 Sep

119/2019 TH K X - LZG Gesamt

SPN | in Einsätze

Am frühen Montagabend wurde der Löschzug Gefahrgut gemeinsam mit der Feuerwehr Ratzeburg in das dortige Gewerbegebiet alarmiert. Ersten Meldungen zufolge waren bei Reinigungsarbeiten zwei Chemische Mittel in Kontakt gekommen, die gemeinsam reagierten. Schnell war die örtliche Feuerwehr vor Ort und übernahm die ersten Maßnahmen. Schnell konnte Entwarnung gegeben werden, die Gefahr wurde beseitigt. Für die Kräfte des LZG war kein Eingreifen mehr erforderlich.

16 Sep

118/2019 TH K TV - Türöffnung

SPN | in Einsätze

Am Montagnachmittag wurden HLF und KdoW in die Dresdener Straße gerufen. In einer Wohnung im 6. OG eines Mehrfamilienhauses wurde ein Notfall hinter verschlossener Tür vermutet.Schnell waren die alarmierten Rettungskräfte vor Ort. Mit dem Türöffnungsrucksack und dem E-Force Türöffner machte sich der Angriffstrupp auf den Weg in das Haus. Oben hatte bereits Wehrführer Heuer mit der Erkundung begonnen. Glücklicherweise war kein Eingreifen der Feuerwehr erforderlich, die Tür konnte aus eigener Kraft geöffnet werden. Wenig später rückten die Kräfte wieder ein.

13 Sep

117/2019 FEU BMA - Brandmeldeanlage

TNS | in Einsätze

Am Freitagmittag wurde der Löschzug der Feuerwehr Lauenburg zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in die Altstadt alarmiert. Vor Ort konnte aber kein Feuer oder Rauch festgestellt werden, sodass es vermutlich zu einer Fehlauslösung der Anlage kam. Kurze Zeit später rückten die Kräfte wieder in die Wache ein.

10 Sep

116/2019 TH K TV - Türöffnung

TNS | in Einsätze

Am Dienstagvormittag rückte die Feuerwehr Lauenburg ins Stadtgebiet zu einer Türöffnung aus. Beim ankommen an der Einsatzstelle brauchte die Besatzung des HLF nicht mehr tätig werden - der bereits mit dem KdoW eingetroffene Einsatzleiter hatte schon eine Öffnung durch ein gekipptes Fenster geschaffen und so dem Rettungsdienst Zugang gewährt. Die Kräfte der Feuerwehr rückten nach kurzer Zeit wieder ein.

Foto: Symbolbild

8 Sep

115/2019 TH K - Wasser auf Straße

SPN | in Einsätze

Am späten Sonntagabend rückten HLF und KdoW in die Straße Spitzort aus. Dort kam Wasser aus einem Unterflurhydranten und floss über die Straße. Schnell war die Besatzung vor Ort und konnte mit einem Hydrantenschlüssel das ausströmen gestoppt werden. Nach wenigen Minuten war der Einsatz bereits beendet und die Kräfte rückten wieder ein.

Foto: Symbolbild

8 Sep

Ausbildungs- und Übungsfahrt 2019

TNS | in Aktuelles

Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen zog es am Sonntagmorgen die Feuerwehr Lauenburg zur Ausbildungs- und Übungsfahrt nach Krukow. Anders wie sonst, wurde diese diesmal nicht mit dem Fahrzeug von Dorf zu Dorf absolviert, sondern zu Fuß um Krukow herum. Insgesamt zehn Stationen mussten von den Feuerwehren abgearbeitet werden. Unter anderem musste eine Auffangwanne aus Leitern, Leinen und Plane unter einen leckgeschlagenen Tanklaster gebaut werden. An anderer Stelle eine eingeklemmte Person in Form einer Puppe mit Hilfe von Hebekissen gerettet werden.

6 Sep

114/2019 FEU K - Mülleimer brennt

SPN | in Einsätze

Während des Dienstabend der Jugendfeuerwehr kamen Passanten auf die Ausbilder an der Gemeinschaftsschule zu. Im Hinteren Bereich des Schulhofs hatten sie unter einem Vordach eine brennende Mülltonne entdeckt. Mit einer Kübelspritze bewaffnet machten sich zwei der JF-Ausbilder auf den Weg um das Feuer zu löschen. Mit dem Inhalt des Kleinlöschgerät waren die Flammen schnell unter Kontrolle und der Einsatz beendet.

4 Sep

113/2019 TH K TV - Türöffnung

SPN | in Einsätze

Zu einer Türöffnung rückte die Besatzung des HLF am frühen Mittwochabend in die Straße Schmiedeweg aus. Anwohner hörten Hilfeschreie aus einer Wohnung und informierten die Leitstelle Süd über den Notruf. Diese entsendete daraufhin die Feuerwehr sowie den Rettungsdienst. Nur wenige Minuten nach der Alarmierung waren die alarmierten Einheiten vor Ort. Der Fahrzeugführer ging zur Erkundung vor und ließ sich vom Anrufer die Situation schildern. Schnell war die Wohnung geöffnet sodass der Rettungsdienst die Versorgung übernehmen konnte. - Der Anrufer war beeindruckt vom Ablauf des Einsatzes.

4 Sep

112/2019 FEU G - Silo brennt

SPN | in Einsätze

Gemeinsam mit den Nachbarwehren aus Schnakenbek und Buchhorst wurde die Lauenburger Feuerwehr am Mittwochmorgen in das Industriegebiet alarmiert. Mitarbeiter einer Tischlerei reagierten vorbildlich, als sie bemerkten das Funken über die Absauganlage in den Spänebunker gesogen wurden. Sofort veranlassten sie den Notruf um Hilfe durch die Feuerwehr anzufordern, gleichzeitig unternahmen sie erste Löschversuche und verhinderten damit womöglich schlimmeres.

4 Sep

111/2019 TH GAS - LZG Führung

SPN | in Einsätze

Am Freitagnachmittag rückte die Führung des Löschzug Gefahrgut gemeinsam mit dem Erkunder aus Schwarzenbek nach Wentorf aus. Bei Bauarbeiten bemerkten Arbeiter Gasgeruch, der aus einer Baugrube aufstieg. Schnell war die örtliche Feuerwehr vor Ort und sicherte die Einsatzstelle. Die Gaszufuhr wurde abgeriegelt und die Versorgungsbetriebe informiert. Ein Eingreifen für den Löschzug Gefahrgut war nicht mehr erforderlich, sodass die Kräfte auf Anfahrt abbrechen konnten.

Foto: Symbolbild

1 Sep

110/2019 TH K X - LZG Gesamt

SPN | in Einsätze

Am Sonntagmorgen wurde der Löschzug Gefahrgut nach Möhnsen alarmiert. Gemeinsam mit der Feuerwehr Möhnsen rückten die Kräfte der Spezialeinheit aus. Ein Landwirt stellte eine Undichtigkeit an seiner Feldspritze fest. 4500l der Chemikalie drohten auszulaufen. Schnell alarmierte die Leitstelle Süd mit Sitz in Bad Oldesloe die zuständigen Einheiten. Vor Ort schützen sich die Kräfte mit Spezialanzügen gegen den Stoff. Nachdem das Pflanzenschutzmittel in einen bereitstehenden Behälter umgefüllt war, konnte der Einsatz für den LZG beendet werden.

24 Aug

109/2019 TH Wasser - Technische Hilfe auf dem Wasser

SPN | in Einsätze

Am Samstagnachmittag alarmierte die Hafenmeisterin einen Teil der Bootsgruppe in den Yachthafen. Ein Sportboot trieb manövrierunfähig im Kanal. Schnell war das Arbeitsboote Elbe 1 mit dem Schlepphaken einsatzbereit und ausgerückt. Routiniert nahm die Besatzung den Havaristen in Schlepp um ihn sicher in den Hafen zu ziehen, damit das Boot nicht unkontrolliert auf die Steine am Rande des Kanals treibt. Nach kurzer Zeit war der Einsatz beendet und die Mannschaft rückte wieder ein.

Foto: Symbolbild