Freiwillige Feuerwehr Lauenburg / Elbe

Herzlich Willkommen auf der Internetpräsenz der Freiwilligen Feuerwehr Lauenburg

12 Dec

209/2018 TH Y - Verkehrsunfall eingeklemmte Person

SPN | in Einsätze

Zu einem Verkehrsunfall wurden die Feuerwehr Basedow, Lütau und Lauenburg am Mittwochmorgen auf die L200 alarmiert. Ersten Angaben zufolge sollte sich ein PKW überschlagen haben und auf dem Dach zum liegen gekommen sein. Zunächst ging man davon aus, das sich noch zwei Personen im PKW befinden. Bereits auf Anfahrt informierte der Rettungsdienst die Leitstelle jedoch schon, das beide Personen aus dem Fahrzeug befreit wurden. Nach dem Eintreffen des Lauenburger HLF, meldete sich der Fahrzeugführer beim Einsatzleiter der Basedower Wehr. Ein Eingreifen für die Feuerwehr nicht mehr erforderlich.

30 Nov

208/2018 TH K - Tragehilfe

TNS | in Einsätze

Am Freitagmorgen benötigte eine RTW-Besatzung in einem Lauenburger Wohngebiet eine sogenannte Tragehilfe. Dazu rückte das HLF mit einer Gruppe von der Feuerwache aus. Vor Ort wurde der Rettungsdienst unterstützt und kurze Zeit später konnten die Kräfte wieder einrücken.

26 Nov

207/2018 TH GAS - LZG Führung

SPN | in Einsätze

Am Montagmorgen rückte die Führung des LZG nach Mölln aus. Gemeinsam mit der örtlichen Feuerwehr wurden sie unter dem Stichwort "Gasgeruch" alarmiert. Schnell waren die Möllner Kollegen vor Ort und gaben Entwarnung. Ausgetretener Kraftstoff war die Ursache. Die Kräfte vom Löschzug Gefahrgut konnten noch auf Anfahrt abbrechen.

24 Nov

206/2018 FEU BMA - Brandmeldeanlage

SPN | in Einsätze

Zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in der Lauenburger Altstadt rückte die Feuerwehr in der Nacht zur Samstag aus. Die automatische Anlage in der Jugendherberge hatte Alarm gegeben. Kurz nach der Alarmierung war der Löschzug vor Ort. Gemeinsam mit dem Fahrzeugführer vom HLF und einem Melder ging Einsatzleiter Heuer zur Erkundung vor. Nach kurzer Zeit gab es Entwarnung. Vermutlich sorgte Deo-Spray für die Auslösung der Anlage. Die Räume wurden belüftet und die Kräfte rückten wieder ein.

19 Nov

205/2018 TH Y - Verkehrsunfall Person klemmt

SPN | in Einsätze

Zu einem Verkehrsunfall rückte die Feuerwehr am Montagabend in die Juliusburger Landstraße aus. Auf der Strecke Richtung Juliusburg war ein PKW von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Nach einem Streifenwagen, welcher in der Nähe war, kam das HLF an der Unfallstelle an. Sofort begann ein Rettungsassistent von der Feuerwehr mit der Erstversorgung der Person. Der Fahrzeugführer ging derweil zur Erkundung vor. "Gefahren gingen von dem Fahrzeug für uns nicht aus" erklärt der Fahrzeugführer vom HLF.

18 Nov

204/2018 TH AUST WASSER - LZG Führung

SPN | in Einsätze

Die Führung des Löschzug Gefahrgut wurde am Sonntagnachmittag nach Mölln alarmiert. Auf einem See entdeckten Spaziergänger eine Blaufärbung des Wassers und alarmierten die Feuerwehr. Da nach der Beschreibung der Anrufer von einem Gefahrstoff auszugehen war, wurde der Messtrupp Mölln mit der dazugehörigen Führungsgruppe mit alarmiert. Jedoch gab es kurze Zeit später Entwarnung. Blaualgen gaben Anlass zur Alarmierung, die Lauenburger Kräfte konnten auf Anfahrt abbrechen.

Foto: Symbolbild

17 Nov

203/2018 TH K - Tragehilfe

SPN | in Einsätze

Am Samstagabend hatte die Besatzung vom HLF eine äußerst kurze Anfahrt zur Einsatzstelle. Unweit der Feuerwache, in der Straße Schüsselteich benötigte der Rettungsdienst die Schleifkorbtrage zur Rettung einer Person. Mit Muskelkraft und der Spezialtrage wurde der Patienten sicher zum RTW befördert und an die Kollegen übergeben. Nach dem Einsatz wurde das Gerät wieder aufgeklart und verstaut. Nach kurzer Zeit war der Einsatz beendet.

12 Nov

202/2018 TH K - Tragehilfe

TNS | in Einsätze

Zu einer Tragehilfe rückte das HLF und der Kdow am Montagnachmittag ins Stadtgebiet aus. Am Einsatzort wurde der Rettungsdienst mit Manpower der Feuerwehr Lauenburg unterstützt. Kurze Zeit später konnten die Kräfte wieder einrücken.

9 Nov

201/2018 TH K TV - Türöffnung

SPN | in Einsätze

Am Freitagabend wurde das HLF in die Straße Schüsselteich alarmiert. Gemeinsam mit dem Rettungsdienst machten sich die Kräfte auf den Weg. Vor Ort wurde ein Notfall hinter verschlossener Tür vermutet. Beim Eintreffen des HLF gab es jedoch Entwarnung, der Patient konnte die Tür selbständig öffnen, ein Eingreifen der Besatzung war nicht erforderlich.

Foto: Symbolbild

9 Nov

200/2018 FEU - Elektro / Kabelbrand

SPN | in Einsätze

Der 200. Einsatz in diesem Jahr führte die Lauenburger Wehr in den Birnenweg. Im dortigen Kindergarten bemerkten Mitarbeiter Brandgeruch, vorbildlich evakuierten sie alle anwesenden Personen. Beim Eintreffen der ersten Großfahrzeuge war Wehrführer Heuer bereits mit der Erkundung beschäftigt. Zunächst war unklar, woher der Brandgeruch kam. Der Angriffstrupp stand für den Einsatz am Verteiler bereit. Weitere Trupps, gingen ausgerüstet mit Wärmebildkamera und Handlampen in das Gebäude vor.

7 Nov

199/2018 FEU - Co Alarm

SPN | in Einsätze

Zur Unterstützung für den Rettungsdienst rückte der Löschzug am Mittwochnachmittag in eine sehr enge Lauenburger Wohnstraße aus. Nachdem die Großfahrzeuge angelangt waren, gab Einsatzleiter Lars Heuer eine kurze Einweisung in die Lage. Zunächst war unklar, ob sich im Gebäude das Geruchs- und farblose Gas Kohlenstoffmonoxid gebildet hatte. Hinweise dafür lagen vor. Unter Atemschutz ging der Angriffstrupp mit einem Messgerät in das Gebäude vor, gab kurze Zeit später Entwarnung. Keine Gefahr für die Einsatzkräfte. Der Rettungsdienst konnte das Gebäude betreten.

28 Oct

198/2018 FEU - Dachstuhlbrand

SPN | in Einsätze

In der Nacht zu Sonntag wurde die Lauenburger Feuerwehr in das Industriegebiet alarmiert. Ersten Angaben zufolge brannte der Dachstuhl eines Einfamilienhauses in voller Ausdehnung. Bereits auf Anfahrt ließ Wehrführer Lars Heuer die Gemeindewehren Schnakenbek und Buchhorst nachalarmieren um schnell viele Atemschutzgeräteträger in Bereitstellung zu haben. Bei der ersten Erkundung wurde deutlich: Die Dachkonstruktion sowie Teile der Fassade brannten bereits in voller Ausdehnung. Das Objekt war jedoch nicht über befestigte Wege erreichbar und musste über eine Wiese angefahren werden.