Freiwillige Feuerwehr Lauenburg / Elbe

Herzlich Willkommen auf der Internetpräsenz der Freiwilligen Feuerwehr Lauenburg

18 Aug

155/2022 TH K DRZF - Anforderung Drehleiter

TNS | in Einsätze

Am Donnerstagmorgen kurz nach sieben Uhr wurde die Feuerwehr Lauenburg nach Hohnstorf alarmiert. Dort war ein größerer Ast einer Baumkrone gebrochen und blockierte eine Fahrbahn. Für die Beseitigung der Gefahrenstelle wurde eine Drehleiter benötigt, weshalb aus Lauenburg die DLK und das HLF anrückten. Vor Ort zeigte sich wieder die gute Zusammenarbeit zwischen den Wehren, ein Korbmaschinist aus Lauenburg und ein Sägeführer der Feuerwehr Hohnstorf arbeiteten perfekt zusammen, sodass der große Ast schnell beseitigt werden konnte. Nach ca.

16 Aug

154/2022 FEU BMA - Brandmeldeanlage

SPN | in Einsätze

Zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage rückte die Feuerwehr am Montagabend aus. In einer Herbergsunterkunft kam es zu einer Auslösung der automatischen Brandmeldeanlage. Wenig später war der Löschzug vor Ort. Die Fahrzeugführer gingen zur Erkundung vor. An der Brandmeldezentrale wurde der ausgelöste Melder ausfindig gemacht und anschließend aufgesucht. Schnell gab es Entwarnung, keine Gefahr für die Gäste. Die Anlage wurde zurückgestellt, kurz darauf rückte die Feuerwehr wieder ein.

14 Aug

153/2022 TH AUST WASSER - Öl auf Kanal

SPN | in Einsätze

Gemeinsam mit der Feuerwehr Buchhorst wurde am Sonntagmittag die Ölwehr der Lauenburger Feuerwehr zu einer Gewässerverunreinigung auf den Elbe-Lübeck Kanal alarmiert. Spaziergänger hatten der Leitstelle den Ölfilm gemeldet. Der Wehrführer der Lauenburger Feuerwehr hatte daraufhin die Lage erkundet und Rücksprache mit den zuständigen Behörden gehalten. Zwei Feuerwehr-Boote machten sich vom Yachthafen in Lauenburg aus auf den Weg in Richtung Buchhorst. Auf höhe des Lösch- und Ladeplatzes wurden die Boote aufgerüstet. Der Gerätewagen ÖL stand bereit und hatte bereits Öl-Sperren vorbereitet.

12 Aug

152/2022 TH GAS - Gasgeruch

SPN | in Einsätze

Anwohner bemerkten am Freitagnachmittag Gasgeruch im Bereich der Berliner Straße. Kurz nach dem Alarm war die Feuerwehr vor Ort und kontrollierte die Einsatzstelle. Die Fahrzeugführer der Löschfahrzeuge und Einsatzleiter Heuer überprüften angrenzende Gebäude. Schließlich wurde an mit Grillanzünder angefeuerter Kohlegrill als Ursache ausgemacht. Alle Kräfte rückten wieder ein.

9 Aug

151/2022 FEU K BMA - Rauchmelder piept

SPN | in Einsätze

In der Nacht zu Dienstag sorgte ein ausgelöster Rauch-Wärme Abzug im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses für einen Einsatz der Lauenburger Feuerwehr. Schrillen piepen weckte die Anwohner die daraufhin die Feuerwehr alarmierten. Kurz darauf waren die Einsatzkräfte an der Einsatzstelle. Die Fahrzeugführer gingen zur Erkundung vor. Im Objekt wurden sie bereits im Treppenhaus fündig. Die manuelle Betätigung für die RWA war ausgelöst. Rauch oder Feuer gab es jedoch nicht. Ein Eingreifen für die Feuerwehr war nicht erforderlich. Kurz darauf rückten die Kräfte wieder ein.

8 Aug

150/2022 TH K - Türöffnung

TNS | in Einsätze

Am Montagmittag rückte die Feuerwehr Lauenburg mit Kdow und HLF zu einer Türöffnung aus. Vor Ort wurde die Tür mit Spezialwerkzeug geöffnet und die Einsatzstelle an den Rettungsdienst übergeben.

6 Aug

149/2022 TH K DL - Ast droht zu fallen

SPN | in Einsätze

Am Samstagnachmittag rückte die Drehleiter gemeinsam mit dem HLF auf die Bundesstraße 5 in Richtung Schnakenbek aus. Autofahrern war ein abgebrochener Ast aufgefallen der bedrohlich über dem Radweg hing. Die Feuerwehr rückte an und brachte die Drehleiter in Stellung. Der Sägeführer ging mit der Elektrosäge in den Korb und beseitigte die Gefahrenstelle. Anschließend wurde der Radweg geräumt und die Straße wieder freigegeben.

Fotos: Timo Jann

5 Aug

148/2022 FEU BMA - Brandmeldeanlage

SPN | in Einsätze

Zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage rückte die Feuerwehr am Freitagmorgen aus. In einer Herbergsunterkunft in der Lauenburger Elbstraße hatte die automatische Brandmeldeanlage ausgelöst. Der Löschzug machte sich auf den Weg zur Einsatzstelle. Vor Ort suchte Wehrführer Lars Heuer die Brandmeldezentrale auf um den ausgelösten Melder zu lokalisieren. Schließlich wurde der entsprechende Bereich kontrolliert. Entwarnung, keine Gefahr für die Bewohner. Die Feuerwehr rückte wieder ein

4 Aug

147/2022 TH K DL - Ast droht zu fallen

SPN | in Einsätze

Ein kurzes aber heftiges Unwetter zog am Donnerstagabend über weite Teile des Kreises Herzogtum Lauenburg. Die Stadt Lauenburg blieb verschont, doch in der Nachbargemeinde Büchen sorgte der Gewittersturm für mehrere Einsätze. In der Straße Nüssauer Weg drohte ein Ast aus großer Höhe auf die Fahrbahn und den Fußweg zu stürzen. Mit tragbaren Leitern war der Ast nicht zu erreichen. Kurz nach dem Alarm machte sich die Drehleiter auf den Weg. Vor Ort war bereits die Besatzung des HLF aus Büchen im Einsatz und wartete auf das Hubrettungsfahrzeug.

1 Aug

Sommerfest der Kinder- und Jugendfeuerwehr

SPN | in Aktuelles

Am 13. August findet erstmalig ein Kinderfest für die Kinder in der Stadt Lauenburg statt. Es erwartet alle Interessierten ein buntes Programm rund um die Feuerwehr. Neben spannenden Vorführungen und der Ausstellung der Feuerwehrfahrzeuge gibt es auch einen Spieleparcours und eine Hüpfburg. Die Eltern können sich bei Wurst vom Grill und kühlen Getränken stärken. Die Veranstaltung beginnt um 11 Uhr und geht bis ca. 17 Uhr. Alle Aktivitäten sind rund um das Katastrophenschutzzentrum an der Reeperbahn 33 zu finden.

1 Aug

146/2022 TH K TV - Türöffnung

SPN | in Einsätze

Montagnachmittag machten sich HLF und Drehleiter gemeinsam mit dem Rettungsdienst der HLR auf den Weg zu einer Türöffnung. Gemeinsam mit dem RTW trafen die Rettungskräfte ein. Der Fahrzeugführer erkundete die Lage. Schnell war ein Zugang zur Wohnung geschaffen. Der Rettungsdienst übernahm seine Arbeit und die Feuerwehr rückte wieder ein.

31 Jul

145/2022 FEU - Wohnungsbrand

SPN | in Einsätze

Am Sonntagnachmittag rückte der Löschzug in den Lauenburger Moorring aus. Anwohnern war Brandgeruch im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses aufgefallen. Sie alarmierten daraufhin die Feuerwehr über den Notruf 112. Wenig später waren die Einsatzkräfte vor Ort. Wehrführer Lars Heuer traf mit dem KdoW zuerst ein und begann mit der Lageerkundung. Kurz darauf traf auch der restliche Löschzug ein. Unter Atemschutz gingen die Einsatzkräfte in das Gebäude vor und verschafften sich Zutritt zur Wohnung. In der Wohnung kam es zu einer leichten Rauchentwicklung, welche von der Küche ausging.