Freiwillige Feuerwehr Lauenburg / Elbe

Herzlich Willkommen auf der Internetpräsenz der Freiwilligen Feuerwehr Lauenburg

15 Feb

030/2019 TH K AUST R0 - Verkehrsunfall

SPN | in Einsätze

Zu einem Verkehrsunfall in der Lauenburger Hafenstraße wurde die Feuerwehr am Freitagmittag alarmiert. Auf der Anfahrt sorgten Baustellen für Staus und Verzögerung der Alarmfahrt. Wenig später trafen HLF und TLF jedoch an der Einsatzstelle ein. Zwei PKW hatten sich frontal getroffen, der Rettungsdienst war noch nicht eingetroffen. Einsatzleiter Lars Heuer teilte schnell seine Fahrzeuge ein. Ausgebildete Rettungssanitäter und Rettungsassistenten übernahmen die Erstversorgung der insgesamt 3 betroffenen, bis der Rettungsdienst eintraf.

15 Feb

029/2019 TH K TV - Türöffnung

SPN | in Einsätze

Zu einer Türöffnung wurde die Feuerwehr am Freitagvormittag alarmiert. Hinter verschlossener Tür wurde ein Notfall vermutet. Als der KdoW an der Einsatzstelle eintraf, war die Tür bereits geöffnet, ein Eingreifen der Feuerwehr war nicht mehr erforderlich, sodass das HLF nicht mehr ausrücken musste. Bereits wenige Minuten nach dem Alarm hieß es: "Einsatz Abbruch".

Foto: Symbolbild

14 Feb

028/2019 TH K TV - Amtshilfe für Polizei

SPN | in Einsätze

Zur Unterstützung für die Polizei wurde die Feuerwehr am Donnerstagabend gerufen. In der Straße Moorring war ein Streifenwagen im Einsatz, benötigte jedoch zur Öffnung eines Tores technische Unterstützung. Mit Sperrwerkzeug wurde das Schloss geöffnet und die Einsatzstelle schließlich nach kurzer Dauer an die Streifenwagenbesatzung übergeben.

14 Feb

026+027/2019 FEU - CO Alarm

SPN | in Einsätze

Am Donnerstag Morgen wurde die Feuerwehr zur Unterstützung für den Rettungsdienst alarmiert. - Die Besatzung der Rettungsmittel hatten den Verdacht, das in einem Einfamilienhaus Co freigesetzt wurde. Um den Patienten aus dem Gebäude zu retten, rückte die Feuerwehr mit einem Löschzug an. Unter Atemschutz ging ein Trupp in das Gebäude vor, rettete einen Bewohner aus dem Gebäude und übergab ihn an den Rettungsdienst. Nach einer Kontrolle des Hauses konnte die Einsatzstelle wie üblich an die Polizei übergeben werden.

6 Feb

025/2019 TH K AUST - Ölspur

SPN | in Einsätze

Zu einer Ölspur rückten KdoW, LF20 und TLF am Mittwochmorgen aus. In der Straße Fürstengarten waren aus einem Kanister mehrere Liter ausgelaufen. An der Einsatzstelle begann die Besatzung des LF 20 sofort damit, die verschmutzte Fläche mit Bindemittel abzudecken. Regenwasserschächte wurden ebenso kontrolliert. Währenddessen sicherte das TLF die Einsatzstelle ab. Ein Teil der Flüssigkeit war hier bereits in den Abwasserleitung gelangt. Gemeinsam mit dem Bauhof wurden weitere Regenabläufe kontrolliert.

5 Feb

024/2019 TH GAS - LZG Führung

SPN | in Einsätze

Am Dienstagnachmittag fuhr die Führung des LZG gemeinsam mit dem Erkunder Schwarzenbek und der Feuerwehr Wentorf ins Stadtgebiet. - Mehrere Anwohner meldeten einen verdächtigen Gasgeruch über den Notruf bei der Feuerwehr und Rettungsleistelle Süd, die daraufhin die zuständigen Kräfte in Bewegung setzte. Messungen in der Ortschaft blieben ohne auffällige Ergebnisse. Schließlich konnte die Einsatzleitung den Einsatz beenden, nachdem bekannt wurde, dass der Geruch aus dem nahen Hamburg kam. - Dort war die Feuerwehr bereits mit einem Großaufgebot im Einsatz.

4 Feb

023/2019 TH K TV - Türöffnung für Rettungsdienst

SPN | in Einsätze

Noch während des Großeinsatzes in einer Lauenburger Wohnstraße rückte das HLF zu einem weiteren Alarm aus. Über Funk forderte die Leitstelle beim ELW ein Fahrzeug ab. - Hinter verschlossener Tür wurde ein Notfall vermutet. Gemeinsam mit Polizei und Rettungsdienst rückte das HLF an. - Kurz vor der Einsatzstelle dann Entwarnung, die Polizei konnte bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr einen Zugang zum Gebäude finden. Unsere Kräfte brauchten nicht mehr tätig werden.

Foto: Symbolbild

4 Feb

022/2019 FEU Y - CO Alarm

SPN | in Einsätze

Der gesamte Löschzug der Feuerwehr wurde am Montagnachmittag in eine Lauenburger Wohnstraße gerufen. Grund war eine Verrauchung und piepende Rauchwarnmelder in einem Einfamilienhaus. Rasch waren die ersten Einsatzmittel vor Ort. Bereits auf der Anfahrt rüstete sich der Angriffstrupp mit Atemschutzgeräten aus, um sofort einsatzbereit zu sein. Wehrführer Lars Heuer informierte die anrückenden Kräfte über die erste Lage. Vermutlich sollte ein Defekt an der Heizungsanlage die Verrauchung und erhöhte Kohlenstoffmonoxidwerte ausgelöst haben.

2 Feb

021/2019 TH K DL - Tragehilfe Rettungsdienst

SPN | in Einsätze

Zu einer Tragehilfe wurde die Feuerwehr am Samstagnachmittag alarmiert. In Absprache mit dem Rettungsdienst entschied die Leitstelle auch die Drehleiter zu alarmieren. - An der Einsatzstelle waren die Baulichen Verhältnisse so, das eine Rettung über das Treppenhaus nur schwer möglich war. Auf dem Korb der Drehleiter konnte der Patient samt Trage gelagert und sicher zu Boden gebracht werden. Wenig später war die Rettung erfolgt und der Einsatz beendet.

1 Feb

020/2019 TH K AUST WASSER - Öl auf Elbe

SPN | in Einsätze

Am Freitagvormittag wurde der Wehrführer telefonisch über eine Gewässerverunreinigung im Bereich der Hafeneinfahrt gerufen. Kurze Zeit später traf er mit dem KdoW an der Einsatzstelle ein. Nach Begutachtung der Verschmutzung konnte Entwarnung gegeben werden. Es handelte sich um Kleinstmengen im Gewässer. Ein weiteres Eingreifen der Feuerwehr war nicht erforderlich.

28 Jan

019/2019 TH K - Wasserschaden

SPN | in Einsätze

Am frühen Montagnachmittag wurde die Feuerwehr in den Lauenburger Moorring gerufen. Nachbarn hatten in einer Wohnung das Wasser laufen hören, Bewohner waren jedoch nicht vor Ort. Kurze Zeit nach der Alarmierung war Wehrführer Heuer mit dem KdoW vor Ort. Wenig später traf auch das HLF mit einer Besatzung ein. Die Wohnung wurde geöffnet und das Wasser abgedreht. Ein Eingreifen der Feuerwehr war nicht erforderlich, der zuständige Hausmeister war eingetroffen und entschärfte die Lage. HLF und KdoW rückten wieder ein.

27 Jan

Jahreshauptversammlung 2019

SPN | in Aktuelles

Pünktlich auf die Minute eröffnete Thomas Burmester, Vorsitzender des Fördervereins, die Mitgliederversammlung um 18:30 Uhr. Burmester freut sich, mittlerweile 168 Mitglieder im Verein begrüßen zu dürfen. Die Mitglieder zeigten sich im vergangenen Jahr unter anderem bei Messen und Veranstaltungen in der Stadt, konnten dort neue Mitglieder für den Förderverein gewinnen und über die umfangreichen Aufgaben berichten. – „Vielen ist eine aktive Mitgliedschaft in der Feuerwehr zu viel“, so Burmester.