Sie sind hier

Vorführung HLF 20 Ziegler

Zur Vorführung eines neuen HLF 20 kam am Montagabend die Firma Ziegler bei der Lauenburger Feuerwehr zu Besuch. Noch in diesem Jahr soll die Ausschreibung für die Ersatzbeschaffung des TLF 16/25 erfolgen. Mit großem Interesse bestaunten viele Mitglieder das Hilfeleistungslöschfahrzeug. Bislang sind alle Fahrzeuge in unserem Fuhrpark von Firma Schlingmann. Der Blick über den Tellerrand zu den anderen Herstellern darf aber nicht fehlen. Zahlreiche Neuerungen fanden Einzug in dem Vorführer. So ist das Fahrzeug mit der Ziegler Z-Control 2.0 ausgestattet.

Übergabe Mehrzweckboot Ölwehr

Am Dienstag wurde durch Landrat Dr. Christoph Mager das neue Ölwehr Boot des Kreises Herzogtum Lauenburg an die Mitglieder der Feuerwehr Lauenburg übergeben. Bei bestem Wetter begrüßte Lauenburgs Wehrführer Lars Heuer neben dem Landrat auch Bürgermeister Andreas Thiede, den Stadtpräsidenten und Mitarbeiter des Kreises Herzogtum Lauenburg die mit der Beschaffung des Bootes beschäftigt waren. "Ich danke besonders Frau Mannes für die überaus engagierte Zusammenarbeit mit unserer Arbeitsgruppe" lobte Lars Heuer die Mitarbeiterin des Kreises in seiner Rede.

Kein Aprilscherz - Das neue Boot ist da

Während viele Feuerwehren ihren Aprilscherz veröffentlichen, rollte in Lauenburg ein neues Einsatzmittel auf den Hof. Die Firma "Faster Workboats" vom Standort in Rostock hatte das neue Ölwehr Boot des Kreises Herzogtum Lauenburg angeliefert. Offiziell wird das neue Boot am 12. April übergeben und in Dienst gestellt. Zur Einweisung durch den Hersteller waren jedoch heute schon Probe- und Einweisungsfahrten auf der Elbe notwendig. Das Mehrzweckboot ist künftig unter dem Funkrufnamen "Florian Lauenburg 20-78-03" im Einsatz. Es wird vorrangig im Rahmen der Ölschadensbekämpfung eingesetzt.

Jahreshauptversammlung 2022

Besondere Situationen erfordern besondere Maßnahmen… erstmals fand die Jahreshauptversammlung der Lauenburger Feuerwehr nach einer 2-jährigen Corona bedingten Pause wieder statt. Allerdings nicht wie gewohnt im Gruppenraum, sondern mit Abstand und unter strengen Hygieneregeln in der Fahrzeughalle der Wehr. Lars Heuer begrüßte die Mitglieder sowie die Gäste, welche der Einladung gefolgt waren. 174 mal rückten die Einsatzkräfte im vergangenen Jahr zu verschiedensten Einsätzen aus. Ob Feuer, Verkehrsunfall oder wie nur zu oft: Türöffnungen.

Ohne dich wird das nichts!

Mit diesem Motto wirbt die Lauenburger Feuerwehr um neue Mitglieder. Seit Mittwoch begrüßt die Anwohner des Neubaugebiet Birnbaumkamp das Banner an der Einfahrt. "Gezielt möchten wir die neuen Bürgerinnen und Bürger ansprechen" sagt Wehrführer Lars Heuer. "Viele sind aus Großstädten zugezogen und haben sich noch nie mit dem Thema freiwillige Feuerwehr auseinandergesetzt" so Heuer weiter. Denn anders als z.B. in Hamburg, Lübeck oder Kiel wird hier der Brandschutz vollständig ehrenamtlich sichergestellt.

Vorführung HLF 20 Rosenbauer

Ein neues HLF 20 stellte die Firma Rosenbauer am Dienstagabend an der Feuerwache in Lauenburg interessierten Mitgliedern vor. Im Rahmen einer Vorführtour organisiert durch Kraft Feuerschutz machten die Vertreter der Firmen halt in Lauenburg. Zahlreiche Mitglieder waren erschienen, um das Messe-Highlight des Österreichischen Herstellers zu bestaunen. Das Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug verfügt über zahlreiche Innovationen. So kann die Bedienung von Pumpe, Blaulicht, Aggregaten oder Beleuchtung gleichzeitig über Tasten aber auch über ein Touchdisplay passieren.

Anwärterprüfung

Nach der rund 70 Stunden umfassenden Ausbildung legten heute 10 Feuerwehranwärter ihre Abschlussprüfung der Grundausbildung in Lanze ab. Gemeinsam mit dem Amt Lütau fand die Ausbildung statt. Die neuen Mitglieder wurde umfangreiches Feuerwehrwissen beigebracht. Dabei ging es zum Beispiel um Feuerwehrknoten, Löschangriff, aufstellen von Leitern aber auch viel theoretisches Wissen, das am Tag der Prüfung sitzen muss. Mit etwas Aufregung starteten die Teilnehmer in den Prüfungsvormittag unter anderem wurde ein Löschangriff abgefordert. Mit Bravour wurde dieser gemeistert.

Messe Tag moderne Antriebstechnik

Am Freitag besuchte eine Abordnung der Feuerwehr Lauenburg einen Info Tag zum Thema moderne Fahrzeugtechnik in Bargteheide. Viele Aussteller darunter auch Weber Hydraulik, Schlingmann aber auch Fahrzeughersteller wie Mercedes, Ivevo, MAN und Scania stellten Fahrzeuge aus. Die Vertreter der Frimen zeigten den Fortschritt der Entwicklung und die damit verbunden Riskien für Einsatzkräfte im Unglücksfall. Andere zeigten Möglichkeiten um brennende Akkus zu löschen, Löschlanzen, Löschdecken oder ganze Mulden die mit Wasser geflutet werden können waren ausgestellt.

Ausbildungstag Leitstellen-Azubis

Am Donnerstag besuchte der aktuelle Ausbildungslehrgang der Integrierten Regionalleitstelle Süd sowie ein Mitstreiter der Kooperativen Leitstelle West die Feuerwehr Lauenburg. Thema war der Einsatz von Hubrettungsmitteln. Die Auszubildenden sind allesamt erfahrene Mitarbeiter aus dem Rettungsdienst. Zuletzt hatten sie in ihrer Ausbildung eine Feuerwehrgrundausbildung zum Truppführer erfolgreich bestanden. In verschiedenen Modulen lernen die werdenden Disponenten nun die Umfangreichen Themen kennen. Darunter den Einsatz von Drehleitern und Hubrettungsbühnen.

Vorführung Gerätewagen Logistik

Einen Gerätewagen Logistik der neusten Generation stellte die Firma Ziegler am Dienstagabend interessierten der Lauenburger Feuerwehr vor. Vom Standort in Rendsburg machten sich die zwei Vertreter auf den Weg, um den erst kürzlich gefertigten Gerätewagen zu präsentieren. Die Lauenburger Feuerwehr verfügt aktuell über zwei Gerätewagen, die seinerzeit gebraucht vom Lauenburger Textilservice MEWA übernommen wurden. Eine Neubeschaffung in den nächsten Jahren ist in Planung, denn die aktuellen Fahrzeuge sind stark in die Jahre gekommen. Der vorgeführte MAN verfügt über ein 16t Fahrgestell.