Sie sind hier

Jahreshauptversammlung 2023

Nachdem die Versammlung des Förderverein beendet war, begrüßte Wehrführer Lars Heuer neben den Mitgliedern seiner Wehr auch die zahlreich erschienen Gäste aus Politik und befreundeten Feuerwehren und Vereinen. Ganz besonders erwähnte er Bürgermeister Andreas Thiede, der dieses Jahr zum letzten mal als Bürgermeister an der Versammlung teilgenommen hat. „Andreas hat die Feuerwehren in den Letzten Jahren maßgeblich mit geprägt und einen großen Investitionsstau trotz klammer Stadtkassen aufgeholt“ erklärt Heuer in seinem Bericht.

Feierliche Übergabe LF 10

Am Sonntagmorgen stand die feierliche Übergabe des neues LF 10 XXL auf der Plan. Wehrführer Lars Heuer und Bürgermeister Andreas Thiede hatten neben den Mitgliedern der Wehr auch zahlreiche Gäste geladen. Gegen 10 Uhr ließ Stellvertreter Dennis Lühr die Mannschaft antreten. Er begrüßte die Mitglieder und Gäste und übergab das Wort an Wehrführer Lars Heuer. "Wir freuen uns heute die langersehnte Übergabe des neuen LF 10 durchführen zu können" sagt Heuer zu Beginn seiner Rede. Der Wehrführer freute sich über die vielen erschienen Gäste zur Feierlichkeit.

Ankunft LF 10

Die Kräfte waren gerade erst von einem PKW Brand eingerückt, da fuhr auch das neue LF 10 über die Lauenburger Elbbrücke. An der Wache war schon alles für den Empfang des neuen Löschfahrzeug vorbereitet. Am Mittwoch Morgen machte sich eine Abordnung der Feuerwehr auf den Weg nach Dissen, um das neue Löschfahrzeug, welches schon über lange Zeit geplant war abzuholen. "Immer wieder hatte sich der Liefertermin aufgrund von Lieferengpässen verschoben. Doch nun hat es doch noch rechtzeitig zum Weihnachtsfest geklappt" freut sich Lauenburgs Wehrführer Lars Heuer.

Türöffnungsseminar

Um im Ernstfall bestens vorbereitet zu sein, absolvierten am Samstag 18 Mitglieder der Lauenburger Feuerwehr ein Türöffnungsseminar. Unschwer erkennen Besucher unserer Webseite das Notfall-Türöffnungen den Schwerpunkt unserer Arbeit ausmachen. Wir kommen immer dann zum Einsatz, wenn Gefahr im Verzug ist. Etwa bei medizinischen Notfällen oder vermutete Gefahr zum Beispiel bei piependen Rauchwarnmeldern. Mit drei Ausbildern kam das Team vom Schlüsseldienst Schultz aus Lübeck.

Anwärter-Abschlussprüfung

Am Samstag fand die Abschlussprüfung der Feuerwehr Grundausbildung statt. Eine Frau und 7 Männer hatten zuvor über mehrere Wochen die 70 Stunden umfassende Ausbildung in der Lauenburger Feuerwehr durchlaufen. "Der Grundlehrgang ist Voraussetzung für den Werdegang in jeder Feuerwehr." erklärt Wehrführer Lars Heuer. "Grundlagen wie die Strukturen in der Feuerwehr, Rechte und Pflichten aber auch Brandlehre gehören zu den Themenfeldern" ergänzt sein Stellvertreter Dennis Lühr. Die Mitglieder erlernten in der Ausbildung den sicheren Umgang mit der technischen Ausrüstung der Großfahrzeuge.

Ausbildungs- und Übungsfahrt

Am Sonntag fand nach einer Corona bedingten Pause wieder die Ausbildungs- und Übungsfahrt des Amtes Lütau statt. In diesem Jahr richtete die Feuerwehr Buchhorst das Event aus. Früh um 7 Uhr ging an der Feuerwache in Buchhorst los. Nach einer Stärkung mit Kaffee und Brötchen schwärmten die Feuerwehren zu den verschiedenen Stationen aus. An verschiedenen Orten im Amt mussten die Besatzungen der verschiedenen Fahrzeuge mit ihrem Equipment Aufgaben bewerkstelligen. So ging es für die Lauenburger zuerst nach Lanze, eine Katze musste von einem Baum gerettet werden.

Kreisfeuerwehrlauf 2022

Nach einer zweijährigen Corona bedingten Pause fand am Sonntag der 10. Kreisfeuerwehrlauf in Sandesneben statt. Mit einer Gruppe nahm auch die Feuerwehr Lauenburg Teil. Im Vorfeld konnte man sich für verschiedene Disziplinen anmelden. 10km-Lauf, 5km-Lauf, PSA-Lauf, also Laufen mit Feuerwehrschutzkleidung oder als Viererstaffel konnte man antreten. Wochenlang haben sich die Kameradin und Kameraden vorbereitet. Natürlich durfte bei diesem Event auch nicht ein einheitliches Trikot fehlen. Insperiert von dem Design beim Alsterlauf 2016 wurden wieder Trikots beschafft.

Sommerfest der Kinder- und Jugendfeuerwehr

Am 13. August findet erstmalig ein Kinderfest für die Kinder in der Stadt Lauenburg statt. Es erwartet alle Interessierten ein buntes Programm rund um die Feuerwehr. Neben spannenden Vorführungen und der Ausstellung der Feuerwehrfahrzeuge gibt es auch einen Spieleparcours und eine Hüpfburg. Die Eltern können sich bei Wurst vom Grill und kühlen Getränken stärken. Die Veranstaltung beginnt um 11 Uhr und geht bis ca. 17 Uhr. Alle Aktivitäten sind rund um das Katastrophenschutzzentrum an der Reeperbahn 33 zu finden.

Fahrzeugübergabe MTF

Zum Dienstabend am Montag besuchte Bürgermeister Andreas Thiede die Lauenburger Feuerwehr. Grund war die Fahrzeugübergabe eines neuen Mannschaftstransportfahrzeuges für die Lauenburger Feuerwehr. Um 19 Uhr nahm die Wehr Aufstellung vor dem bereitgestellten Fuhrpark um Bürgermeister Thiede zu begrüßen. Zunächst übernahm Lauenburgs Wehrführer Lars Heuer das Wort. Er begrüßte die Mitglieder und sprach bekennende Worte für einen kürzlich verstorbenen Kameraden der Ehrenabteilung. Nach einer Schweigeminute wurde die Übergabe fortgesetzt.

Versorgungsbetriebe spenden CO-Warner

Am 24.06.2022 konnte Lars Heuer mit großer Freude eine Spende von 3 Stück CO-Warner im Wert von 1.300,00€ entgegennehmen. In Zusammenhang mit Einsätzen bei der Feuerwehr gibt es immer wieder tödlicher Unfälle von Rettungskräften. Neben klassischen Brandeinsätzen gewinnen Schadensereignisse ohne initiales Brandgeschehen, wie z. B. unbeabsichtigte CO-Freisetzungen durch defekte Feuerstätten oder vorsätzlich herbeigeführte CO Freisetzungen immer mehr an Bedeutung. Deshalb ist es wichtig unsere Einsatzkräfte zu schützen.