Sie sind hier

Lauenburger Gewerbeschau

Auf der Gewerbeschau der Wirtschaftlichen Vereinigung Lauenburg im Mosaik präsentierten sich am Wochenende mehr als 80 Aussteller aus Lauenburg und dem Umland. Noch größer, noch schöner, noch attraktiver als in den Vorjahren, so wurde ein sehr interessantes Ausstellungsgelände organisiert. Neben zahlreichen kulinarischen Angeboten präsentierten sich auf mehreren hundert Quadratmetern unter anderem Handwerksbetriebe, Dienstleister, Autohäuser, Versicherungen, Geldinstitute, Vereine sowie die Versorgungsbetriebe Elbe.

Information Osterfeuer

Am kommenden Samstag dem 26.3. findet wieder das alljährliche Osterfeuer auf der Wiese bei Famila statt. Für das leibliche Wohl sorgt die Jugendfeuerwehr, Wurst vom Grill stehen neben Getränken für unsere Besucher bereit.

Wie in jedem Jahr, dürfen Sie uns auch diesmal Grünschnitt aus Ihren Gärten anliefern. Um jedoch eine Kontrolle hierüber zu behalten, beschränken wir die Zeit der Anlieferung von: 9 bis 12 Uhr. Bitte sehen Sie davon ab, behandelte Hölzer, dicke Stämme oder Wurzeln mitzubringen, diese werden nicht angenommen!

Ehrenamtsmesse

In diesem Jahr fand die Ehrenamtsmesse das erste Mal in der Mensa der Albinus Gemeinschaftsschule in Lauenburg statt. Sportvereine, Organisationen und Gruppen präsentierten Ihre breiten Möglichkeiten der Freizeitgestaltung. Neben Sportvereinen und DLRG präsentierte sich im Innen- und Außenbereich auch die Freiwillige Feuerwehr Lauenburg. Die Drehleiter und ein Tanklöschfahrzeug lenkten die Blicke der Besucher auf sich. Am Infostand des Fördervereins informierte Vorsitzender Thomas Burmester Interessierte über die Arbeit und Aufgaben der Feuerwehr.

Jahreshauptversammlung 2016

Pünktlich um 19:00 Uhr eröffnete Lauenburgs Gemeindewehrführer Lars Heuer die Jahreshauptversammlung der Feuerwehr. Neben geladenen Gästen wie Bürgermeister Thiede waren auch Vertreter von SPD und CDU, sowie der Kreiswehrführer Michael Radatz anwesend. Heuer begrüßte die Ehrengäste, seine Ehren- und aktiven Mitglieder, die befreundeten Vereine und Wehren. Von insgesamt 101 Mitgliedern der Wehr waren 76 anwesend, 72 davon waren stimmberechtigt, somit stand den Wahlen nichts mehr im Wege.

Guten Rutsch ins Jahr 2016

Die freiwillige Feuerwehr Lauenburg wünscht ihnen einen guten Rutsch und vor allem viel Glück und Erfog im neuen Jahr 2016!

Gleichzeitig wollen wir ihnen noch ein paar Tipps für ein sicheres Sylvester mit auf den Weg geben:

- Verwenden sie nur geprüfte Pyrotechnik, zu erkennen am BAM-Siegel (Bundesanstalt für Materialprüfung)

- Achten sie unbedingt auf die Gebrauchshinweise der Hersteller (Mindestabstände usw.)

Frohe Weihnachten!

Die Freiwillige Feuerwehr Lauenburg wünscht Ihnen und Ihren Familien, den Bürgerinnen und Bürgern von Lauenburg frohe und besinnliche Weihnachten. Wir danken Ihnen für die Treue auf unserer Internetseite und hoffen, dass Sie gefallen an unserer Berichterstattung gefunden haben. Die Feuerwehr Lauenburg kann auf ein erfolgreiches Jahr 2015 zurückblicken. Zahlreiche Einsatzlagen wurden abgearbeitet, Menschen aus Notlagen gerettet und Sachgüter geschützt. Zu zwei Großfeuern rückten die Lauenburger Kräfte in diesem Jahr aus, unterstützten dabei auch die Nachbarwehr aus Boizenburg.

Größte Sicherheit für Einsatzkräfte

Für die Sicherheit der Einsatzkräfte ist nicht allein die Schutzkleidung verantwortlich, auch die Einsatzfahrzeuge müssen hohen Ansprüchen genügen und ausreichenden Schutz bieten. Weil ausreichend aber nicht genug ist, wurde in die Sicherheit der Einsatzkräfte investiert. Das Hilfeleistungslöschfahrzeug welches im Einsatzfall meist als erstes Großfahrzeug ausrückt, wurde mit hoch reflektierenden Reflexstreifen nach dem Vorbild der Feuerwehr Laboe ausgestattet.

Drehleiterausbildung

Im Einsatzfall kommt es auf jeden Zentimeter an, enge Straßen, zugeparkte Durchfahrten, all das behindert die Feuerwehr bei ihrem eigentlichen Ziel. Bei der Menschenrettung mit der Drehleiter kann es eng zugehen. An insgesamt vier Tagen lernen Maschinisten aus Mölln, Geesthacht, Wentorf, Schwarzenbek und Lauenburg das taktische Einsetzen des Hubrettungsfahrzeuges. Zunächst unmögliche Ziele können mit Hilfe von einigen Schritten erreicht werden. Ausbilder von Drehleiter.info, einer Initiative von erfahrenen Drehleiter Maschinisten lehren den freiwilligen Rettern den sicheren Umgang.

Leistungsbewertung Roter Hahn III

Zur Abnahme der Leistungsbewertung Roter Hahn III trat am Montagabend die Feuerwehr Lauenburg pünktlich um 19 Uhr an. In verschiedenen Einsatzlagen mussten die Aktiven ihr Können unter Beweis stellen. Beim Formaldienst marschierte die gesamte Wehr auf dem Innenhof, einheitliches Auftreten war hier gefragt. Anschließend hielt der Sicherheitsbeauftrage einen Unterricht über die Gefahren auf dem Weg zur Einsatzstelle. Schon zuhause besteht Unfallgefahr, etwa durch herumliegendes Spielzeug erklärt Thomas Jänicke.