Sie sind hier

025/2019 TH K AUST - Ölspur

Einsatzbeschreibung: 

Zu einer Ölspur rückten KdoW, LF20 und TLF am Mittwochmorgen aus. In der Straße Fürstengarten waren aus einem Kanister mehrere Liter ausgelaufen. An der Einsatzstelle begann die Besatzung des LF 20 sofort damit, die verschmutzte Fläche mit Bindemittel abzudecken. Regenwasserschächte wurden ebenso kontrolliert. Währenddessen sicherte das TLF die Einsatzstelle ab. Ein Teil der Flüssigkeit war hier bereits in den Abwasserleitung gelangt. Gemeinsam mit dem Bauhof wurden weitere Regenabläufe kontrolliert. Um zu vermeiden, dass sich das Wasser-Öl Gemisch weiter verbreitet, mussten in die Kanäle spezielle Öl-Absorberschläuche eingebracht werden. Für kurze Zeit musste dafür auch die Straße Askanierring gesperrt werden. Besonders Bürger des älteren Semesters hatten es jedoch eiliger als die Feuerwehr. An beiden Einsatzstellen wollten Fahrer mit ihren PKW die Absperrung der Feuerwehr über Fußwege umfahren. Uneinsichtig mussten sie bis zu 15 Minuten wartend in ihren Autos verharren.