Sie sind hier

038/2021 FEU - Zimmerbrand

Einsatzbeschreibung: 

Zu einem gemeldeten Feuer wurde die Feuerwehr am Samstagabend alarmiert. In der Straße alte Wache war ein Passant auf einen piependen Rauchwarnmelder und Brandgeruch aufmerksam geworden. Sofort alarmierte er die Kräfte über den Notruf 112 der Feuerwehr. Wenig später war der Löschzug vor Ort, nur der genaue Einsatzort war unklar. Das piepen des Melders war nur leise zu hören, wenn die Einsatzfahrzeuge ihre Motoren abstellten. Mit der Drehleiter wurde eine Wohnung im Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses kontrolliert. Feuer oder Rauch konnten die Kräfte von außen nicht erkennen. Auch Anwohner halfen bei der Suche und gaben den Einsatzkräften Tipps woher das piepen kommen könnte. Schließlich wurde die betroffene Wohnung ausfindig gemacht, schnell konnte ein Zugang zum Objekt geschaffen werden und der Melder aufgesucht werden: Kein Rauch, kein Feuer eine Störung des Melders löste den Alarm aus. Alle Kräfte rückten wieder ein.