Sie sind hier

083/2020 FEU - Wohnungsbrand

Einsatzbeschreibung: 

Zu einem Wohnungsbrand wurde die Feuerwehr am Freitagnachmittag alarmiert. In der Lauenburger Innenstadt brach aus bislang ungeklärter Ursache ein Feuer in einer Wohnung aus. Der Bewohner konnte sich eigenständig retten. Kurz nach dem Alarm war das LF 20 vor Ort. Die Besatzung rüstete sich bereits auf der Anfahrt mit Atemschutzgeräten aus. Vor Ort begann sofort der Löschangriff. Das Schlauchpaket wurde vor dem Objekt in Stellung gebracht. Nachdem die Tür geöffnet war, ging der Trupp ins Innere vor. Das brennende Mobiliar wurde mit dem Hohstrahlrohr abgelöscht während die Kräft draußen die Erstversorgung der Bewohner und Betreuung der Nachbarn bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes übernahm. Nach kurzer Zeit konnte "Feuer unter Kontrolle" und schließlich "Feuer aus" gemeldet werden. Das Gebäude wurde mit Überdruckblüftern rauchfrei an die Eigentümer übergeben.