Sie sind hier

122/2020 TH - Verkehrsunfall

Einsatzbeschreibung: 

Zu einem schweren Verkehrsunfall wurde die Feuerwehr am Montagabend alarmiert. Aus bislang ungeklärter Ursache war ein Kleinwagen auf dem Glüsinger Weg gegen einen geparkten LKW geprallt. Ein zufällig beinahe zeitgleich vorbeikommender Rettungswagen, welcher jedoch mit einem Krankentransport besetzt war übernahm die Erstversorgung. Wenig später traf auch der Rüstzug bestehend aus KdoW, HLF 20 und TLF ein. Die Besatzung des HLF unterstützte den Rettungsdienst mit einem Notfallsanitäter sowie einem RA und einem RS. Zeitgleich wurde die Unfallstelle sowie das Fahrzeug abgesichert. Bis zum Eintreffen weiterer Rettungsmittel wurde die Rettung des Patienten weiter unterstützt. Schließlich wurde die Einsatzstelle gemeinsam mit der Polizei geräumt. Der Patient wurde mit dem Notarzt in ein Krankenhaus gebracht. Wie es zu dem Unfall kam, ermittelt nun die Polizei.