Sie sind hier

131/2019 TH K AUST - Ölspur

Einsatzbeschreibung: 

Bei einsetzendem Regen wurde das HLF von der Lauenburger Polizei zu einer Ölspur nachgefordert. Quer durch die Stadt zog sich die Verunreinigung, auch durch das benachbarte Buchhorst zog sich die Spur von Betriebsstoffen. Nach kurzer zeit war das HLF an der Einsatzstelle eingetroffen. Der Fahrzeugführer hat die Lage mit der Polizei besprochen und anschließend seine Mannschaft eingeteilt. Im Kreuzungs- und Kurvenbereich wurden zunächst die Gefahrenstellen abgestreut. Gleichzeitig wurde für weitere Maßnahmen die Feuerwehr Buchhorst nachgefordert. Um die Einsatzstelle abzusichern und genügend Bindemittel vor Ort zu haben, rückten LF 20 und GW-L zur Einsatzstelle nach. Nachdem das gesamte Ausmaß der Verunreinigung deutlich wurde, beschloss die Polizei eine Spezialfirma mit den Reinigungsarbeiten zu beauftragen. Die Maßnahmen für die Feuerwehr waren nach ca. 90 Minuten beendet.