Sie sind hier

NDR Sommertour

Die Prinzen live in Lauenburg, das gibt es nicht alle Tage. Aus diesem Grund strömten am Samstag mehrere Tausend Besucher auf das Gelände am Horster Damm. Grund dafür, die NDR Sommertour machte halt in der Elbestadt. Direkt am Elbe-Lübeck Kanal wurde dafür der Lösch- und Ladeplatz hergerichtet. Getränkestände, ein breites kulinarisches Angebot und live Acts auf der Bühne erwarteten die Besucher am Abend. Doch bereits am Nachmittag gab es einiges zu sehen. Der NDR hatte eigens ein Programm für Kinder ausgerichtet. Ein echter Hingucker und Publikumsmagnet war jedoch die „Feuertaufe“ vom Landesfeuerwehrverband. Ein riesiges mit Luft gefülltes Feuerwehrfahrzeug, mit brennendem Gebäude und Riesenrutsche stellte sogar unser TLF in den Schatten. Kinder konnten im inneren über Hindernisse klettern, den Schlauchturm erklimmen und wieder hinunterrutschten. Am Abend ging es dann Rund, bei der Stadtwette mussten Lauenburger und ihre Gäste eine Eimerkette bilden. 2t Elbkiesel mussten mit Eimern in Gabionen befördert werden. Die noch leeren Drahtkörbe bildeten den Schriftzug „LAUENBURG / ELBE“ und sollen künftig das Stadtbild schmücken. Nur 20 Minuten hatten die freiwilligen Zeit, an den Körben füllten Helfer der Feuerwehr, des THW und der DLRG die Körbe mit den Kieseln. Kurz vor knapp war das Ziel erreicht und die Stadtwette gewonnen. Zur Belohnung gab es ab halb Zehn das Live Konzert der Band „Die Prinzen“. Mit Klassikern wie „Küssen verboten“ oder „Alles nur geklaut“ zogen Sie die Menge in ihren Bann. Bis spät in die Nacht feierten die Lauenburger eine gelungene NDR Sommertour in ihrer Statt.

Fotos: Feuerwehr Lauenburg, LFV Schleswig-Holstein