Sie sind hier

Vorführung Gerätewagen Logistik

Einen Gerätewagen Logistik der neusten Generation stellte die Firma Ziegler am Dienstagabend interessierten der Lauenburger Feuerwehr vor. Vom Standort in Rendsburg machten sich die zwei Vertreter auf den Weg, um den erst kürzlich gefertigten Gerätewagen zu präsentieren. Die Lauenburger Feuerwehr verfügt aktuell über zwei Gerätewagen, die seinerzeit gebraucht vom Lauenburger Textilservice MEWA übernommen wurden. Eine Neubeschaffung in den nächsten Jahren ist in Planung, denn die aktuellen Fahrzeuge sind stark in die Jahre gekommen. Der vorgeführte MAN verfügt über ein 16t Fahrgestell. Das besondere, neben der großen Ladefläche bietet sich Platz für einen Stromerzeuger, eine Tragkraftspritze, eine Leiter und diverses Zubehör. So kann die Besatzung von bis zu 6 Personen autark mit dem Fahrzeug arbeiten. „Das wäre denkbar bei Unwettereinsätzen“ erklärt Wehrführer Lars Heuer. Über die Ladebordwand kann das Fahrzeug mit Rollcontainern je nach Bedarf bestückt werden. Zum Beispiel können Palletten mit gefüllten Sandsäcken, Stromerzeuger und Scheinwerfer zum Ausleuchten oder anderes Einsatz-Equipment bei größeren Lagen durch das vielseitig einsetzbare Fahrzeug angeliefert werden. Bis zu 2 Tonnen hebt die Ladebordwand am Heck. Als besonderes Feature kann das Fahrzeug auch als Schlauchwagen eingesetzt werden. 600m Schlauchleitung verstecken sich in einer Seitenwand des Fahrzeugs. Während der Fahrt kann die Leitung durch einen Fahrer und eine Person auf der Ladefläche gelegt werden.