Sie sind hier

005/2016 THL klein - Türöffnung (Feuer)

Einsatzbeschreibung: 

Zu einer vermeintlichen Türöffnung wurden Lauenburgs Feuerwehrleute am Montagabend gegen 20 Uhr alarmiert. Vor Ort fand der Einsatzleiter jedoch eine andere Situation vor. Beim Eintreffen des Kommandowagen (KdoW) drang nämlich leichter Rauch aus der betroffenen Wohnung und der Rauchmelder machte lautstark auf sich aufmerksam. Sofort ließ der Gruppenführer vom HLF einen Trupp mit Atemschutz ausrüsten, der Rest der Besatzung bereitete alles für einen Löschangriff vor. Da noch unklar war, was die Einsatzkräfte in der Wohnung vorfinden würden und noch einige Feuerwehrleute an der Feuerwache in Bereitstellung waren, rückten diese noch zusätzlich mit dem TLF zur Einsatzstelle aus. Doch der Angriffstrupp konnte glücklicherweise Entwarnung geben, es kohkelte lediglich angebranntes Essen auf dem Herd, welches durch den Trupp ins freie gebracht wurde.
Vorsorglich wurde eine Person mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Nachdem die Wohnung belüftet wurde, konnte die Einsatzstelle an die Polizei übergeben werden und der Einsatz für die Männer und Frauen der Lauenburger Feuerwehr beendet werden.