Sie sind hier

009/2016 BMA - Brandmeldealarm

Einsatzbeschreibung: 

Am Abend des 26. Januars dann der dritte Einsatz des Tages für die Feuerwehr Lauenburg. Diesmal rückten die Einsatzkräfte in die Altstadt zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage aus. Durch einen stärkeren Windstoß wurde in einem Kaminzimmer etwas Rauch durch den Schornstein zurück gedrückt, der wiederrum den Rauchwarnmelder auslöste. Da dieser an einer Brandmeldezentrale angeschlossen ist, die solche Alarme direkt weiterleitet an die Regionale Leitstelle in Bad Oldesloe, wurde umgehend die Feuerwehr Lauenburg über digitale Meldeempfänger alarmiert.
Am Einsatzort angekommen brauchte dann nur noch die betroffene Räumlichkeit kontrolliert und die Brandmeldeanlage durch die Einsatzkräfte wieder zurück gestellt werden. Dies gestaltete sich Anfangs aber etwas schwierig, da der Rauchwarnmelder immer wieder durch unter der Decke gesammelten Rauch auslöste. Daraufhin wurde das Gebäude mit einem Druckbelüfter belüftet und danach die Anlage wieder scharf geschaltet.
Kurze Zeit später war der Einsatz für die Feuerwehr Lauenburg beendet.