Sie sind hier

011-013/2022 TH K - Sturmschaden

Einsatzbeschreibung: 

Sturmtief Nadia zog ab Samstagnachmittag über Deutschland hinweg, Auch in Lauenburg sorgte der Orkan für viele Einsätze. Zunächst wurden die Kräfte auf die B209 in Richtung Krüzen alarmiert. Autofahrer meldeten einen Baum auf der Straße. Als die Feuerwehr mit dem HLF sowie dem KdoW ausrückte, wurden mehrere Äste sowie ein Werbeschild auf der Fahrbahn festgestellt. Die Gefahrenstellen wurden geräumt. Gegen 19:30 ging es in den Lauenburger Osten. Am Abzweiger der Bundesstraße 5 Richtung Buchhorst war ein größerer Ast auf die Fahrbahn gestürzt auch hier konnte die Einsatzstelle schnell geräumt werden. Spät in der Nacht rückte die Feuerwehr dann in die Hamburger Straße aus. Anwohner bemerkten polternde Geräusche von einem Flachdach. Die Feuerwehr rückte an und konnte einen Bauzaun als Ursache ausmachen. Der Metallzaun konnte geräumt werden und die Einsatzstelle wurde an die Bewohner übergeben.

Foto: Feuerwehr Lauenburg