Sie sind hier

040/2018 TH AUST Wasser - Öl auf Elbe

Einsatzbeschreibung: 

Zu einer Gewässerverunreinigung wurde die Feuerwehr am Mittwoch Morgen alarmiert. Anwohner entdeckten den im Licht schimmernden Ölfilm auf dem Fließgewässer. Sofort leitete die Besatzung vom LF 16 gemeinsam mit Kräften vom GW-Öl erste Schritte ein. Ein Vliesschlauch wurde ausgebracht um das Medium aufzunehmen. Währenddessen brachte eine weitere Besatzung das Boot zu Wasser. Arbeitsboot Elbe 1 war bereits aus der Marina ausgerückt um die Lage wasserseitig zu erkunden. Auch eine Mitarbeiterin des Umweltamtes sowie der Fachberater THW rückten zur Einsatzstelle aus. Auf einer Strecke von rund 200m erstreckte sich die Verschmutzung, die Herkunft war zunächst unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Weitere Maßnahmen der Feuerwehr waren nicht mehr nötig.