Sie sind hier

061/2020 TH K - Tragehilfe Rettungsdienst

Einsatzbeschreibung: 

Zu einer Tragehilfe für den Rettungsdienst wurde die Feuerwehr am Samstagabend alarmiert. Da das Treppenhaus zu eng war benötigten die Retter Technische Unterstützung durch die Feuerwehr. Vor Ort entschied sich der Fahrzeugführer dann für eine Rettung über das Fenster. Da es keine geeignete Aufstellefläche für die Drehleiter gab, entschloss man sich für die Rettung über schiefe Ebene. Dabei werden Steckleiterteile auf den Fensterrahmen sowie am Boden aufgelegt, sodass eine flache Schiene zum sicheren Boden entsteht. Die "Kufen" der Schleifkorbtrage gleiten exakt in dieser Führung. Gesichert mit Feuerwehrleinen wurde die Trage sicher zu Boden geführt. Da die Feuerwehr aufgrund aktueller Corona Maßnahmen keine Tragehilfe mit Patientenkontakt durchführen darf, wurde alles für die Rettung vorbereitet und der Rettungsdienst in die Handhabung eingewiesen. Wie immer, verlief die Zusammenarbeit Reibungslos auch unter diesen besonderen Umständen.