Sie sind hier

067/2018 TH X - Natron in Schule

Einsatzbeschreibung: 

Am Donnerstagvormittag wurde die Feuerwehr Lauenburg gemeinsam mit dem Löschzug Gefahrgut an Das Schulzentrum am Hasenberg alarmiert. Im Schulunterricht gelang ein Experiment im Chemieraum nicht wie geplant. Die Lehrerin hatte versucht Natrium mit Wasser zu vermischen, dabei ging einer der Behälter kaputt. Die Reaktion geriet außer Kontrolle. Vorbildlich wurde die Gefahr sofort erkannt und der Schulraum sofort geräumt. Die umgehend angeforderte Feuerwehr ging unter Atemschutz in das Gebäude vor. Die vom Natron ausgehenden Dämpfer können Atemwegsreizungen auslösen. Mit Chemikalienbinder ging schließlich auch ein Trupp des LZG in das Gebäude vor. Die Flüssigkeiten wurden gebunden und schließlich aufgenommen um sie fachgerecht entsorgen zu lassen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand, Schüler und Lehrerin kamen mit einem Schrecken davon.

Fotos: Timo Jann - Lauenburgische Landeszeitung