Sie sind hier

103/2021 FEU K BMA - Rauchmelder piept

Einsatzbeschreibung: 

Am späten Dienstagabend rückte der Löschzug in die Hamburger Straße aus. Im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses piepte lautstark ein Rauchwarnmelder. Die Bewohner des Hauses bekamen das nicht mit, jedoch ein Aufmekrsamer Nachbar von der anderen Straßenseite. Vorbildlich alarmierte er die Feuerwehr über den Notruf 112. Wenig später waren die Kräfte vor Ort und gingen zur Erkundung vor. Brandgeruch war nicht festzustellen, dennoch muss die betroffene Wohnung immer kontrolliert werden. So machte sich ein Trupp mit dem Türöffnungsrucksack auf den Weg in das Dachgeschoss, währenddessen die Drehleiter vor dem Gebäude in Stellung gebracht wurde. Mit Spezialwerkzeug wurde Zugang zur Wohnung geschaffen. Wenig später traf der erschrockene Bewohner ein. Die Einsatzstelle wurde an Bewohner und Polizei übergeben.