Sie sind hier

114/2016 Feuer - brennt PKW

Einsatzbeschreibung: 

Kurze Zeit später wurde die Feuerwehr zu einem PKW-Brand alarmiert. Auch hier war die Ortsangabe sehr ungenau. Zunächst ließ die Meldung das Feuer im Stadtgebiet vermuten, später sogar in Richtung Hohnstorf. Die ausgesandten Fahrzeuge konnten jedoch kein Feuer entdecken. – Dann die Rückmeldung des LF16, „PKW im Vollbrand – B5 Höhe Horst“ funkte Fahrzeugführer Björn Krieger. Der Einsatzort lag also bereits im Nachbarbundesland Mecklenburg Vorpommern. Doch die Hilfeleistung kennt keine Grenzen. HLF und LF16 leiteten die Brandbekämpfung ein. Zunächst wurden die Flammen mit Wasser gelöscht, später Glutnester im Fahrzeuginneren mit Schaum abgelöscht. Um auch immer wieder aufflammende Betriebsstoffe unter dem Fahrzeug abzulöschen, wurde das Fahrzeug mit dem Spreizer angehoben. Auch die ortsansässige Feuerwehr Nostorf (MV) wurde durch die Leitstelle Schwerin alarmiert und übernahm die Aufräumarbeiten. Für die Zeit der Löscharbeiten war die Bundesstraße zwischen Lauenburg und Boizenburg voll gesperrt.