Sie sind hier

123/2019 FEU - Zimmerbrand

Einsatzbeschreibung: 

Am Montagnachmittag wurde die Feuerwehr Lauenburg in eine Wohnstraße alarmiert. Aufmerksame Nachbarn eines Mehrfamilienhauses hörten das piepen eines Rauchmelders und bemerkten Brandgeruch im Hausflur, woraufhin diese den Notruf 112 wählten. Am Einsatzort wurde nach Eintreffen des ersten Löschfahrzeuges sofort ein Löschangriff aufgebaut und der Angriffstrupp bereitete sich auf eine mögliche Brandbekämpfung vor. Da schon leichter Rauch aus dem Briefschlitz der Tür drang, wurde diese gewaltsam mit Brechwerkzeug geöffnet. Bevor der Atemschutztrupp zur Schadensursache vordringen konnte, brachte dieser eine noch in der Wohung befindliche Person ins Freie und übergab sie dem Rettungsdienst. Letztendlich war ein Topf mit kokelndem Essen Auslöser für die Rauchentwicklung. Der Topf wurde ins freie gebracht und die Wohnung belüftet. Nach knapp einer Stunde war der Einsatz für die Feuerwehr Lauenburg beendet.