Sie sind hier

127-128/2015 Rauchmelder - Piept Rauchmelder

Einsatzbeschreibung: 

Ein piepender Rauchmelder löste in der Nacht zu Mittwoch Vollalarm für die Feuerwehr Lauenburg aus. Ein Schriller Piepton alarmierte Nachbarn einer ruhigen Wohnstraße. Die alarmierte Feuerwehr begann gleich nach dem Eintreffen mit der Erkundung, zunächst nahm man an, dass der Rauchwarnmelder aus einem im ersten Obergeschoss auf Kipp stehenden Fenster alarm schlägt. Als Mithilfe der Steckleiter ein Blick in die Wohnung geworfen werden konnte, war jedoch klar dass jemand den nächtlichen Wecker bereits entsorgt hatte. Vor dem offenen Flur im ersten Obergeschoss lagen zwei Rauchmelder, einer davon gab Alarm. Nach der Deaktivierung rückte die Feuerwehr wieder ab. An der Wache angekommen schickte uns die Leitstelle jedoch erneut zum Einsatzort, der Melder schlug wieder alarm. Da es sich eindeutig um einen Fehlalarm bzw. eine Störung des Gerätes handelte, wurde der Rauchwarnmelder der Polizei übergeben. Einsatzende war gegen 2:30 Uhr.