Sie sind hier

135/2016 Rauchmelder - Piept Rauchmelder

Einsatzbeschreibung: 

Am Mittwochnachmittag alarmierte die Rettungsleitstelle die Feuerwehr in die Lauenburger Altstadt. Passanten wurden auf einen piependen Rauchmelder aufmerksam und alarmierten die Rettungskräfte. Kurze Zeit später rückte Wehrführer Heuer mit seiner Mannschaft an. Das Piepen kam vermutlich aus einer Wohnung im Dachgeschoss, erlosch jedoch mit dem Eintreffen der Kräfte. Um die Wohnung dennoch zu kontrollieren, wurde die angerückte Drehleiter zwischen der engen Altstadt Bebauung in Stellung gebracht. Dank bester Ausbildung wurde der beengte Platz optimal genutzt und die Aufstellung gewählt. Diverse Hindernisse schränkten die Aufstellmöglichkeiten ein. Dennoch gelang es der Besatzung durch die Fenster im Obergeschoss in die Wohnung zu blicken. Kurze Zeit später konnte Wehrführer Heuer über den nun etablierten Digitalfunk die Rückmeldung „defekter Heimmelder gab Anlass zur Alarmierung“ geben. Die Kräfte rückten kurze Zeit später wieder ein.