Sie sind hier

140/2016 Gefahrgut - LKW auf Seite

Einsatzbeschreibung: 

Am Samstagmorgen wurde Vollalarm für den Löschzug-Gefahrgut des Kreises Herzogtum Lauenburg ausgelöst. Ein umgestürzter LKW auf der A20 war der Grund dafür. Die im Einsatz befindlichen Feuerwehren Groß Sarau, Groß Grönau, Duvensee Mölln und Alt-Mölln ließen über die Rettungsleitstelle die Spezialkräfte Nachfordern. Der große Tank des verunglückten Fahrzeuges drohte auszulaufen, mehrere hundert Liter Dieselkraftstoff drohten ins Erdreich zu sickern. Nach dem Eintreffen der ersten LZG Kräfte gab es schnell Entwarnung. Die Betriebsstoffe konnten mit einer Pumpe in einen Sammelbehälter umgepumpt werden. Die Kräfte auf Anfahrt, darunter auch der Messtrupp aus Lauenburg konnten die Einsatzfahrt abbrechen.

Fotos: T. Welge - FF Mölln