Sie sind hier

148/2022 TH K DL - Ast droht zu fallen

Einsatzbeschreibung: 

Ein kurzes aber heftiges Unwetter zog am Donnerstagabend über weite Teile des Kreises Herzogtum Lauenburg. Die Stadt Lauenburg blieb verschont, doch in der Nachbargemeinde Büchen sorgte der Gewittersturm für mehrere Einsätze. In der Straße Nüssauer Weg drohte ein Ast aus großer Höhe auf die Fahrbahn und den Fußweg zu stürzen. Mit tragbaren Leitern war der Ast nicht zu erreichen. Kurz nach dem Alarm machte sich die Drehleiter auf den Weg. Vor Ort war bereits die Besatzung des HLF aus Büchen im Einsatz und wartete auf das Hubrettungsfahrzeug. Schließlich konnte aus dem Korb der Drehleiter die Gefahr beseitigt werden. Gemeinsam wurden die Äste zur Seite geräumt. Weitere Einsätze für die Drehleiter gab es in der Gemeinde nicht, sodass die Besatzung wieder einrückte.