Sie sind hier

183/2017 TH K - Wasser im Keller

Einsatzbeschreibung: 

Am Samstagvormittag rückte das HLF in die Lauenburger Neustadt aus. Ein Hausbesitzer machte die böse Entdeckung gegen halb Zehn. Der Keller des Altbauhauses stand rund 50cm unter Wasser. Die Stadtwerke waren bereits vor Ort und hatten das Gebäude vom Wasser- und Stromnetz getrennt. Um die Arbeiten sicher aufnehmen zu können, mussten jedoch mehrere hundert Liter Wasser aus dem Gewölbe gepumpt werden. Technisch bedingt lässt sich das Wasser nicht restlos abschöpfen, dafür reichen die Bordmittel der Feuerwehr nicht aus. Jedoch konnte die Feuerwehr die Einsatzstelle bereits nach rund einer Stunde Arbeit an den Hausbesitzer übergeben. Die Mitarbeiter der Stadtwerke konnte ihr Arbeit fortsetzen.