Sie sind hier

186/2022 FEU - Küchenbrand

Einsatzbeschreibung: 

Am Montagvormittag alarmierte die Leitstelle Süd aus Bad Oldesloe die Lauenburger Feuerwehr. Ersten Angaben zufolge sollte die Küche eines Wohnhauses an der Berliner Straße brennen. Sofort machten sich die Einsatzkräfte von der Wache an der Reeperbahn auf den Weg zur Einsatzstelle. Noch auf Anfahrt informierte die Leitstelle den Fahrzeugführer des LF 20 über den aktuellen stand. Vermeintlich hatten Anwohner bereits versucht die Flammen zu löschen. Wenig später erreichten die Einsatzkräfte die Einsatzstelle. Sofort ging der Gruppenführer zur Erkundung vor. Der Angriffstrupp, welcher sich bereits auf der Anfahrt mit Atemschutz ausgerüstet hatte, stand am Fahrzeug mit einem Kleinlöschgerät bereit. Wenig später gab es Entwarnung. Das Feuer war gelöscht. Die Wohnung wurde belüftet und konnte an die Bewohner übergeben werden. An dieser Stelle sei gesagt: bringen Sie sich nicht unnötig in Gefahr! Informieren Sie sofort die Feuerwehr über den Notruf 112. Nehmen Sie einen Schlüssel mit, schließen Sie alle Türen und verlassen Sie mit ihren Haustieren und Angehörigen den Gefahrenbereich.