Sie sind hier

191/2018 TH - Lenzeinsatz

Einsatzbeschreibung: 

Während die meisten Bürger der Stadt und umliegenden Gemeinden Schliefen, war die Lauenburger Feuerwehr ab 23 Uhr im Einsatz. Ein Technischer Defekt an der Pumpstation für das Trinkwassernetz sorgte für einen Totalausfall der Trinkwasserversorgung in- und um Lauenburg. Mitarbeiter der Stadtbetriebe alarmierten die Feuerwehr. Als sie rund 500m³ Wasser im Technikraum vorfanden. Schnell war die Feuerwehr zur Stelle, setzte sofort zwei Tragkraftspritzen mit je 800l Förderleistung ein. Später kamen weitere Spezialpumpen mit jeweils bis zu 2500l/min zum Einsatz. Die Feuerwehr musste zunächst den Technikraum abpumpen, bevor Mitarbeiter die Ursache ausmachen und beheben konnten. Rechtzeitig bevor die Stadt erwacht, war der Normalzustand wieder hergestellt. Seit 4 Uhr fördert das Pumpwerk wieder Trinkwasser. Im Einsatz waren neben unserer Feuerwehr auch weitere Kräfte vom Gesundheitsamt und THW. Mit 6 Fahrzeugen und zahlreichen Einsatzkräften waren die Lauenburger bis in die frühen Morgenstunden im Einsatz.

Update 5:00 Uhr
Es kann vereinzelt noch zu Störungen und Luft im Wasserleitungssystem kommen. Weitesgehend sollte der Normalbetrieb aber wieder hergestellt sein.- Die Stadtbetriebe arbeiten mit Hochdruck an der vollständigen Behebung des Problems.

Fotos: Timo Jann - Lauenburgische Landeszeitung