Sie sind hier

Kreishandballturnier 2018

Auch im Jahr 2018 wurde das traditionelle Kreishandballturnier in der Lauenburger Turnhalle ausgetragen. Viele Jugendfeuerwehren aus dem Kreis haben wieder an dem Handballturnier Teil genommen. Die Mannschaften traten gegeneinander an, dabei unterteilt zwischen A Mannschaften von 15-18 Jahren und B Mannschaften von 10-14 Jahren. Unter Ihnen auch wieder die zwei Gastwehren aus dem vergangenen Jahr. Sören Wieser begrüßte um 9 Uhr die angetretenen Wehren. Kurze Zeit später kam der Anpfiff zum ersten Spiel. Über mehrere Stunden stellten die Jugendlichen Ihr Können unter Beweis, so hatten viele bereits Wochen vorher für dieses Turnier trainiert. Lautstark feuerten die Mitgereisten ihre Mannschaften an. Eine Besonderheit gab es dieses Jahr. Um 11Uhr kamen drei Gastwehren und haben die Sportart „Kinball“ vorgeführt. Der Kreisfeuerwehrverband überlegt, ob man diese Sportart in Zukunft anstelle des Handballs ausübt. Nach der kurzen Vorführung ging es auch schon mit den Spielen weiter. Nach dem letzten Spiel zog sich das Schiedsgericht zurück, um den Sieger auszumachen. Gegen 15 Uhr gab es dann die Siegerehrung und es wurden die Ergebnisse verkündet.

Im Anschluss machten sich die Mannschaften wieder auf den Heimweg. Bis zum nächsten Jahr ist nun wieder Zeit zum Trainieren.