Sie sind hier

Osterfeuer 2017

Traditionell veranstalte die Jugendfeuerwehr das Osterfeuer auch im Jahr 2017. Bereits seit den Morgenstunden bereiteten die Jugendlichen das Fest vor. Bürger lieferten mit Autos, Anhängern, Schubkarren und sogar Traktoren Grünschnitt aus den Gärten an. Mit Hilfe eines Frontladers wurde der Haufen für das Feuer meterhoch aufgetürmt. Am Nachmittag gingen dann die Vorbereitungen in die heiße Phase. Zelte für den Wurst- und Getränkeverkauf wurden aufgebaut. Die Stromversorgung hergestellt. Gegen 19 Uhr pilgerten dann hunderte Besucher zu der Wiese bei Famila. Bei bestem Wetter ging langsam die Sonne über der Feldmark unter und die Jugendlichen entzündeten das Osterfeuer mit Fackeln. In Reih und Glied marschierten die Kinder los, verteilten sich um den Berg aus Gestrüpp und Ästen und entfachten das Feuer. Bei wohliger Wärme ließen sich die Besucher die Wurst vom Grill, serviert vom Wehrführer persönlich schmecken. Bis spät in die Abendstunden freuten wir uns über reges Treiben rund um das Feuer. Wir freuen uns auf das nächste Jahr und wünschen Ihnen noch schöne Ostertage.