Sie sind hier

Verlängerter Dienst der Jugendfeuerwehr Basedow

In diesem Jahr lud uns die Jugendfeuerwehr Basedow uns zu ihrem verlängerten Dienst nach Lütau ein. Hier hatte man das Quatier in der Schule aufgeschlagen. Auch wir Lauenburger nahmen mit einer Gruppe an diesem Event Teil. Nachdem die Betten gemacht waren und der Jugendgruppenleiter von Basedow, Marvin Petersen, alle begrüßt hat, ging es auch schon los. Nach und nach kamen nachgestellte Übungen rein, die von uns Jugendlichen abgearbeiten worden sind. Zwischen den Einsätzen war Zeit, um sich mit den Kameraden aus Basedow zu unterhalten und ein wenig teoretische Ausbildung zu machen. So ging es bis zum Abend. Zum Abendessen gab es Chilli-Con-Carne, die hervorrangend gescheckt hat. Auch am Frühen Abend und Morgen gab es noch Übungen, die wir bewältigen mussten. Am Vormittag des nächsten Tages kam der Höhepunkt. Es gab eine riesige Übung, an der alle mitarbeiten mussten. Aber leider muss jedes große Abenteuer irgendwann enden. Und so machten wir uns gegen Mittag auf den Weg nach Hause.
Wir bedanken uns recht herzlich bei der Jugendfeuerwehr Basedow für dieses tolle Wochenende, dass wir erleben durften.